Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Warum dieser Blog?
Im "Hessischen Landboten" wirft Georg Büchner einen radikaldemokratischen Blick auf die gesellschaftlichen Verhältnisse seiner Zeit. Dieser Blick ist auch heute besonders dann notwendig, wenn wir über Migration, Asyl und Integration sprechen. Lasst uns Informationen und Meinungen austauschen! "Mittelhessischer Landbote" heißt der Blog, weil unsere eigene Region, vor allem der Landkreis Marburg-Biedenkopf, im Mittelpunkt steht.

Mit wem haben Sie es zu tun?
Mein Name ist Kurt Bunke. Ich arbeite im Cölber Arbeitskreis Flüchtlinge (CAF) mit. Alles über diese Arbeit erfahren Sie auf der Seite "Wir in Cölbe." Dort finden Sie auch den Link zum CAF. Gemeinsame Aktivitäten von Geflüchteten und Einheimischen gibt es in allen größeren Orten unseres Landkreises Marburg-Biedenkopf. Informationen darüber stehen unter "Wir in Marburg-Biedenkopf". Was alles so abgeht, sehen Sie unter "Aktuelle Veranstaltungen". Ihre Gastbeiträge können auf allen Seiten auch auftauchen. Treten Sie einfach mit mir in Kontakt. Es ist ganz einfach. Ein Mail genügt. Adresse: info@mittelhessischer-landbote.de. Man kann mir auch schreiben:
Dr. Kurt Bunke, Am Lohberg 5, 35091 Cölbe. Und hier bin ich auf facebook zu finden.


Neu im Blog:

  • Armut und soziale Ausgrenzung - mitten im reichen Cölbe? Die Statistik legt es nahe! (Wir in Cölbe)
  • "Die Integration der Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt läuft besser als erwartet", so der Arbeitgeber-Präsident Info Kramer. Er sieht die Bundeskanzlerin mit dem Satz "Wir schaffen das!" bestätigt. Vor allem aber dürfen sich die zahlreichen Flüchtlingsinitiativen den Erfolg an die Fahne heften. (Die politische Landschaft)
  • Dringend gesucht: Freiwillige zur Lernunterstützung von Jugendlichen mit Fluchthintergrund
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Kirchhain begegnet sich beim Weihnachtscafé am Dienstag, dem 18.12.2018, um 15:00 Uhr im Bürgerhaus.
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Die Küche ist vergeben. Bitte nicht mehr anrufen! (Wir in Cölbe)
  • Nice Lie & Moria 35 - ein wichtiger Film über ein Flüchtlingscamp auf Lesbos am 13.12.2018 im Marburger Capitol! (Aktuelle Veranstaltungen)
  • Komplette Einbauküche an geflüchtete Familie zu verschenken! (Wir in Cölbe)
  • Protected - Schutz von Kindern und Jugendlichen vor extremistischen Gruppen in der pädagogischen Arbeit. Einladung zu einem Fachaustausch über Präventionsmaßnahmen am 19. Dezember in Wetzlar
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Manchmal wiederhole ich mich gern: Solidarität wirkt! (Wir in Cölbe)
  • Antwort auf die große Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen betr.: Situation der in Marburg seit 2015 lebenden Geflüchteten und ihrer Integration in das Leben der Stadt (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Help for MiRO: Ein Marburger Projekt bekämpft in Kenia Fluchtursachen. (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Wer bewaffnet eigentlich wen? Rechtsextreme Propaganda und die Realität (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Evangelische Kirche in Hessen und Nassau fordert humane Flüchtlingspoitik: Ja zu Familiennachzug, Seenotrettung und Aufnahmeprogrammen, Nein zu Abschiebungen nach Afghanistan!
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Nein zu Nationalismus, Rassismus und Antisemitismus! Bischof Martin Heym findet deutliche Worte auf der Landessynode der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Die FOKUS-Ergotherapieschule in Cölbe zieht um. Dadurch können wertvolle Möbelstücke an Flüchtlingsinitiativen zur kostenlosen Selbstabholung vermittelt werden. (Wir in Cölbe)
  • Partei der Angst - Wie die AfD erkrankte und behinderte Immigranten als gefährlich verunglimpft und sich gegen die Modernisierung des Bildungswesens stellt. Dokumentation eines Beitrags von Gerd Wiegel in junge welt vom 28.11.2018 (Die politische Landschaft)
  • Aktuelle Meldung vom 27.11.2018: Unrechtmäßige Abschiebung aus Biedenkopf! Ein abgeschobener Flüchtling muss zurück geholt werden. Die rechtswidrige Maßnahme wurde vom RP Gießen im Auftrag des Landes Hessen vollzogen. Jetzt schieben sich BAMF, Land Hessen, RP Gießen, Landkreis Marburg-Biedenkopf und sogar die Post gegenseitig die Schuld zu. Der hr weiß mehr. (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • "Weihnachtsmarkt" wird "Wintermarkt" - ein rechtsextremes Märchen mit einem überraschenden rationalen Kern (Die politische Landschaft)
  • Was hat Nachhaltigkeit mit Demokratie und Freiheit zu tun? Vortrag von Prof. Dr. Harald Welzer am 27.11.2018 im Kreishaus (Aktuelle Veranstaltungen)
  • Die Achtung des Rechts auf Asyl ist eine völkerrechtlich verbindliche Pflicht der Bundesrepublik Deutschland. Will sich Friedrich Merz aus dem Grundkonsens der zivilisierten Staaten verabschieden?
    (Die politische Landschaft)
  • Diese Propaganda-Lüge wird immer gern geglaubt: Migrantenflut nach Europa per Mastercard und Soros-Express. Der Faktenfinder von tagesschau.de dokumentiert sie und zeigt, warum sie nicht stimmt.
    (Die politische Landschaft)
  • Solidarität wirkt! Ein Beispiel aus dem Alltag (Wir in Cölbe)
  • Der CAF lädt ein: 4. Adventsfeuer für Alteingesessene und neu Zugezogene am Montag, dem 3.12.2018 um 18:00 Uhr vor der katholischen Kirche in Cölbe, Gartenstraße 7 (Wir in Cölbe)
  • Schneller abschieben - aber wie? Innenminister Horst Seehofer und "Bild am Sonntag" werfen Fragen an hessische Abschiebepraxis auf. (Die politische Landschaft)
  • Marburger Bürgerinnen und Bürger wollen sich an rechte Propaganda der AfD einfach nicht gewöhnen. Weitere Leserbriefe aus der Oberhessischen Presse vom 16.11.2018 (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Deutsch4You - Neue Richtlinien des Landes erweitern Fördermöglichkeiten für Sprachangebote. Auch gemeinnützige Träger können Anträge für niederschwellige Angebote stellen. (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Zum Umgang mit der AfD - Einladung zur Ringvorlesung in der Universität Marburg am 26.11.2018
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Im Bund, in Hessen und bei uns in Marburg-Biedenkopf: die Öffentlichkeit hat Aufklärungsbedarf. Hat die AfD in illegaler Weise ausländisches Schwarzgeld für ausländerfeindliche Kampagnen eingesetzt?
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Bayern ist ein schwieriges Terrain für Asylhelfer*innen. Jetzt haben sie einen Masterplan für ihre Arbeit veröffentlicht, der auch für uns in Hessen interessant ist. (Die politische Landschaft)
  • "Auf der Flucht" war der Titel eines beeindruckenden literarischen Abends mit Maximiliane Jäger-Gogoll und Johannes M. Becker in der Cölber evangelischen Kirche am 9. November 2018. Das Publikum dankte mit standing ovations. Der CAF konnte sich über beträchtliche Spenden für seine Arbeit freuen. (Wir in Cölbe)
  • WIDO, das Wissenschaftliche Institut der AOK, hat eine aktuelle Studie zur Gesundheit von Geflüchteten herausgegeben. Darin werden Gewalterfahrungen und andere Traumata belegt. (Die politische Landschaft) .
  • Der "Runde Tisch Integration" ist ein offenes Angebot für Interessierte, Akteure, Vereine, Organisationen und Engagierte im Themengebiet Integration von Zugewanderten des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Am Montag, dem 12.11.2018, tagt er im Kreishaus. (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Müssen wir uns wirklich an so etwas gewöhnen? Ein Leserbrief an die Oberhessische Presse zur Unterstützung der AfD widerlegt sich selbst. (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Wir sehen uns am Freitag in Cölbe! Um 19:00 Uhr bringen Maximiliane Jäger-Gogoll und Johannes M. Becker in einem Benefizkonzert Texte und Lieder aus dem erzwungenen Exil zu Gehör. Der Eintritt ist frei. Alle Spenden kommen der ehrenamtlichen Arbeit mit Geflüchteten zugute. (Wir in Cölbe)
  • Was tun, wenn Personenstandsurkunden von Geflüchteten beschafft werden müssen oder Ausbildungsduldung verweigert wird? Behörden des Landkreises geben den Flüchtlingsinitiativen Auskunft.
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • In seinen flüchtlingspolitischen Forderungen an die neue Landesregierung benennt der hessische Flüchtlingsrat Eckpunkte einer humanitären und menschenrechtlich geprägten Flüchtlingspolitik auf Landesebene.
    (Die politische Landschaft)
  • Jeder fünfte ist arm! Verschärfen Asylsuchende das Problem? (Die politische Landschaft)
  • Syrien: Talking about the Revolution - eine Veranstaltung der hessischen Heinrich-Böll-Stiftung im Hörsaalgebäude der Universität Marburg am 22.11.2018 (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Eine Schule für Afghanistan - Reinhard Forst berichtet über ein wichtiges Projekt, ein erfolgreiches Benefizkonzert und weiter notwendige Solidarität (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Marburger Mitstreiter*innen brauchen Hilfe bei der Installation eines Boilers und einer Spüle. Wer kann so etwas? (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Agiert die neu errichtete bayerische Grenzpolizei auf verfassungswidrigem Terrain? Ein brisantes Rechtsgutachen im Wortlaut (Die politische Landschaft)
  • Seebrücke Marburg lädt ein: Demonstration und Kundgebung unter dem Motto "Recht auf Landgang statt rechter Landtag" am Dienstag, dem 23.10.2018, 18:00 Uhr, Hauptbahnhof in Marburg (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • In der Erstaufnahmeeinrichtung Neustadt droht die Abschiebung einer schwer traumatisierten Frau und ihrer ebenfalls traumatisierten Töchter. Prof. Hanna Christiansen, Prof. Christopher Cohrs und Prof. Ulrich Wagner wenden sich an den Petitionsausschuss des Landtags und den Ministerpräsidenten. Solidarität ist nötig.
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Chorbrücke - ein internationales Chorkonzert mit LAEL (Sfax/Tunesien) und POLITÖNE (Marburg) am Samstag, dem 27.10.2018 um 11:00 Uhr im historischen Saal des Marburge Rathauses (Aktuelle Veranstaltungen)
  • Schüler*innen sollen Lehrerinnen und Lehrer auf Denunziations-Plattformen der AfD anschwärzen. Was tun? GEW und KMK engagieren sich für Demokratie und Menschenrechte an Schulen. (Die politische Landschaft)
  • Der Klassiker: Baby aus dem Nahen Osten ist auf der Flucht und sucht eine Wiege! (Wir in Cölbe)
  • Einladung zum Netzwerktreffen der Flüchtlingsinitiativen im Landkreis Marburg-Biedenkopf am Mittwoch, dem 31.10.2018, 17:30 Uhr im Bürgerhaus Marburg-Cappel (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Die Marburger CDU und ihr Landtagskandidat Dirk Bamberger sind Opfer einer rechten Hetzkampagne geworden. So etwas passiert nicht spontan. Fakes werden systematisch in den politischen Diskurs eingeführt und für alle Fälle vorgehalten. (Die politische Landschaft)
  • Gemeinwesenorientierte Ergotherapie - Cölber Ergotherapieschule Fokus erschließt sich Arbeit mit Geflüchteten als Praxisfeld (Wir in Cölbe)
  • Bitte vormerken: Anlässlich des 80. Jahrestages der Reichs-Pogromnacht präsentieren am Freitag, dem 9. November, um 19:00 Uhr in der Evangelischen Kirche Cölbe Maximiliane Jäger-Gogoll und Johannes M. Becker ihr Programm  "Auf der Flucht - literarische Stimmen aus Flucht, Exil und erzwungener Migration" (Wir in Cölbe)
  • Grundlagen des Asylrechts - Einladung zu einer Fortbildungsveranstaltung am Mittwoch, dem 17.10.2018
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Diskriminierung - Was geht mich das an? Einladung zur Demokratiekonferenz 2018 am 19. Oktober in Stadtallendorf (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Jazz, Soul und Pop am 20. Oktober in der Alten Kirche Bürgeln - und das alles zum Nulltarif mit der Marburger Frauenband "Jazzabel" (Wir in Cölbe)
  • Wohnen in Gemeinschaftsunterkünften wird teurer - zumindest auf dem Papier. (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Die AfD versucht seit geraumer Zeit, mit ihrer vermeintlichen Verbundenheit mit dem Staat Israel und ihrer angeblichen Sorge um die Sicherheit der Jüdischen Gemeinschaft in Deutschland zu punkten. Die großen jüdischen Organisationen in Deutschland setzen diesem Spuk heute ein Ende, wie man es sich deutlicher nicht wünschen könnte. (Die politische Landschaft)
  • Kirchhain bunt und weltoffen: Die Bilderstrecke der Oberhessischen Presse steht im Netz.
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Wer soll und im Hessischen Landtag vertreten? Links zu den Selbstdarstellungen der Kandidatinnen und Kandidaten in hessenschau.de (Wir in Marburg-Bidenkopf)
  • Brandneue Meldung: Eckpunkte eines Zuwanderungsgesetzes. Schon beim ersten Lesen stellen sich Fragen!
    (Die politische Landschaft)
  • Wir machen Marburg-Biedenkopf zum Landkreis der Zuflucht! Erfahrungsaustausch von Flüchtlingsinitiativen, Aktion Seebrücke und Initiative "200 nach Marburg" in Cölbe (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • „Kirchenasyl zwischen Institution und Bewegung“ So lautet der Titel einer Tagung vom 9.-11.11.2018 in Hamburg.
    (Die politische Landschaft)
  • AfD-Kreisverband fordert "Neutralitätspflicht der Bildungseinrichtungen" bei rechtsradikalen Angriffen auf Menschen- und Bürgerrechte ein. Marburgs Schulen halten dagegen und betonen ihren demokratischen Bildungsauftrag. (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Warum Karl Hermann Bolldorf für die AfD in den Landtag will: Ein Portrait in der Oberhessischen Presse gibt zu denken. (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Der CAF lädt ein: Erfahrungsaustausch über gemeinsame Ziele und koordinierte Aktivitäten der Flüchtlingsinitiativen im Landkreis, der Aktion Seebrücke und der Initiative "200 nach Marburg" am 28. September in Cölbe (Wir in Cölbe)
  • Flagge zeigen am 2. und 3. Oktober! Gegen Abschottung und Sterben im Mittelmeer - für ein Zusammenleben von Geflüchteten und Alteingesessenen in Toleranz, kultureller Vielfalt und sozialer Sicherheit
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • "Wir sind mehr - wir wollen mehr!" Unter diesem Motto steht eine Aufforderung zur demokratisch-politischen Antwort auf den politischen Missbrauch des Elends von Geflüchteten (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Kirchhain begegnet sich bei Kunst und Handwerk: Einladung zum Kirchhainer Café-Treff am 27.09.2018 ab 15:00 Uhr. Motto: Kirchhain - bunt und weltoffen! (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Tag der Nachhaltigkeit am 6. September auf dem Gelände des St. Elisabeth-Vereins in Cölbe: Der CAF stellt seine Arbeitsfelder auf Postern vor. (Wir in Cölbe)
  • 7.500 Menschen demonstrieren in Marburg gegen rechte Gewalt - Der Cölber Arbeitskreis Flüchtlinge und zahlreiche Flüchtlingsinitiativen aus dem ganzen Landkreis zeigen Flagge. (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Wie wählt man internationale Solidarität in den hessischen Landtag? Eine Entscheidungshilfe des Marburger Kerner-Netzwerks (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Kreatives Werkstattangebot für geflüchtete und einheimische Kinder in Cölbe angelaufen (Wir in Cölbe)
  • "#WIRSINDMEHR" heißt eine Aktion gegen Rassismus und Fremdfeindlichkeit, die mit beachtlicher Resonanz auf facebook läuft. Diese Parole kann man auch auf unsere Situation vor Ort herunterbrechen. Hier ein Vorschlag. (Wir in Cölbe)
  • Erlebniswochenende am 8. und 9. September in der Alten Kirche Bürgeln. Der Samstag ist für historisch interessierte attraktiv, der Sonntag eignet sich für Familienausflüge. Freier Eintritt bei allen Ereignissen an beiden Tagen! (Wir in Cölbe)
  • Die Initiative Afghanisches Hilfswerk e. V. lädt ein: Solidaritätskonzert zugunsten eines Schulaufbaus in Wardak/Afghanistan am Samstag, den 16.09.2018 ab 14.30 Uhr in der Marburger Lutherischen Pfarrkirchs St. Marien (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • "Schwarzer Jugendlicher zündet Mülltonne an!" Ein Fake in Bürgeln lässt Rückschlüsse auf den inneren Zustand unserer Gesellschaft zu. (Wir in Cölbe)
  • Krieg erzeugt Reichtum für wenige, aber Tod und Armut für viele. Er ist Fluchtursache Nummer 1. Termin für Marburger Friedensforum am 1. September bitte vormerken! (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • CAF organisiert Gartenfest in Cölbe. 140 bis 160 Zugewanderte und Alteingesessene nehmen teil. (Wir in Cölbe)
  • Ein Fest hat politische Folgen. Neue Angebote für Alteingesessene und Geflüchtete in Cölbe. (Wir in Cölbe)
  • Aktion Seebrücke organisiert Demonstration gegen das Sterben im Mittelmeer (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Keine Zukunft für solidarische Hilfe in Cölbe? Möglichst viele von uns sollten am Dienstag, dem 21. August, in der Sitzung der Gemeindevertretung ganz genau zuhören! (Wir in Cölbe)
  • Alteingesessene und Geflüchtete aus Cölbe laden gemeinsam ein: Gartenfest im Begegnungsgarten am Samstag, dem 25. August. (Wir in Cölbe)
  • Kirchen sind ein wesentlicher Rückhalt für die solidarische Arbeit mit Geflüchteten in unserer Region. Pfarrer Ulrich Biskamp erklärt in seinen "Gedanken zum Sonntag" warum das so ist. (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Gegen Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit - für eine solidarische Gesellschaft! Bürgerinnen und Bürger bekennen in Leserbriefen Farbe. (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Sommerfest der Kulturen am Sonntag, dem 26. August in Dautphe (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Flohmarkt "Rund ums Kind" am 15. September 2018 in Marburg (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Die Marburger "Kerner-Initiative" befragt die Direkt-Kandidat*innen unserer beiden Wahlkreise zu Flucht und Asyl. Auf ihrer Homepage informiert sie über die Ergebnisse. Wir dürfen gespannt sein.
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Zugewanderte und Einheimische feierten gemeinsam in Neustadt. Weitere Feste an diesem und am kommenden Wochenende! (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Die Horrormeldung des Tages: Immer mehr Kindergeld geht ins Ausland! Ein nüchterner Blick auf die Zahlen entzaubert den Skandal. (Die politische Landschaft)
  • Pflegekräfte mit Migrationshintergrund: qualifiziert wie einheimische Kolleginnen und Kollegen, aber Spitze bei unbezahlten Überstunden. Eine Studie von Hildegard Theobald im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung
    (Die politische Landschaft)
  • Für Asyl und Menschenrechte: Gemeinsam feiern und Kultur erleben! (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Zusammenarbeit und feiern "wie im Paradies".  Einladung zum internationalen Sommerfest in Caldern.
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Sommerfest der Flüchtlingshilfe Gladenbach (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Geflüchtete Menschen in Deutschland: Hilfebedarfe und Nutzung von Beratungsangeboten - eine lesenswerte BAMF-Kurzanalyse mit einem entscheidenden Manko! Die Beratungstätigkeit der Flüchtlingsinitiativen wird mit keinem Wort erwähnt. (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Ämter müssen über Sozialleistungen umfassend beraten! Ein wichtiges Urteil des Bundesgerichtshofs
    (Die politische Landschaft)
  • AfD-Spitzenpolitiker Jan Zwerg für Schießbefehl an deutschen Außengrenzen, zitiert aus einer offiziellen Quelle der AfD (Die politische Landschaft)
  • 5. August 2018, 18:00 Uhr: Weltberühmter Chor aus Manila gastiert in Marburg. (Aktuelle Veranstaltungen)
  • 11. August 2018, 18:00 Uhr: Amerikanische Evergreens und deutsche Ohrwürmer mit Sabine Gramenz (Sopran) und Malte Kühn (Piano) in der Alten Kirche Bürgeln (Aktuelle Veranstaltungen)
  • Einheimische und Zugewanderte feiern gemeinsam: Gartenfest des CAF am 25. August in Cölbe (Wir in Cölbe)
  • Historisches Fundstück mit aktuellem Bezug: Auf dem Essener SPD-Parteitag von 1907 wendet sich Karl Liebknecht gegen das "Damoklesschwert der Ausweisung". Der Parteitag billigt seine Position, wie schon vorher der Stuttgarter Kongress der Sozialistischen Internationale. (Die politische Landschaft)
  • Samstag, 21. Juli 2018, 17:00 Uhr in Marburg: Aktion "Stoppt das Sterben - nicht die Retter*innen". Demonstration ab Hauptbahnhof und anschließend bunes Programm auf den Lahnwiesen (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Am 3. August enden in der Grillhütte Bürgeln die Ferienspiele der Gemeinde Cölbe. Zum Abschluss gibt es Falafel. Gemeinde und JEF e. V. suchen noch Freiwillige zum Helfen und Genießen. (Wir in Cölbe)
  • Marburg - Stadt der Zuflucht. Eine beeindruckende Kundgebung für eine humane Flüchtlingspolitik und gegen das Sterben im Mittelmeer am 16. Juli in Marburg. Der CAF und viele Flüchtlingsinitiativen aus dem Landkreis haben sich beteiligt. (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Stimmen für eine menschliche Flüchtlingspolitik - vor Ort in Marburg, weltweit in den UN (Die politische Landschaft)
  • Chancen und Herausforderungen für den Weg in die berufliche Selbstständigkeit Eine Fortbildungsveranstaltung für Freiwillige in der Flüchtlingsbegleitung am 8. August um 17:30 Uhr im Landratsamt (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Für Asyl und Menschenrechte: Veranstaltungen der Flüchtlingsinitiativen in der zweiten Jahreshälfte
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Stolpersteine gegen das Vergessen in Cölbe verlegt: Dank an alle, die mitgeholfen haben! (Wir in Cölbe)
  • Vor 80 Jahren: In Deutschland und Österreich werden Juden verfolgt, enteignet und ermordet. In Évian verweigert die Weltgemeinschaft die Aufnahme dieser Menschen als Flüchtlinge. (Die politische Landschaft)
  • Montag, 16. Juli 17:00 Uhr: Kundgebung für das Menschenrecht auf Asyl und gegen politische Verrohung auf dem Marburger Obermarkt (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Am selben Tag in der selben Tageszeitung: In Caldern arbeiten Geflüchtete und Einheimische gemeinsam für die Dorfgemeinschaft, in Bayern werden selbst gut integrierte Geflüchtete nach Afghanistan abgeschoben.
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • 3. Oktober in Marburg: Magistrat und Ausländerbeirat der Universitätsstadt Marburg laden rund um das KFZ in der Biegenstraße zum "Tag der kulturellen Vielfalt" ein. (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • CDU und CSU streiten über Abschottung. Im Mittelmeer sterben immer mehr Menschen. Und die Bevölkerung im Landkreis zeigt, wie friedliches Zusammenleben von Einheimischen und Geflüchteten geht. (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • "Solidarität statt Heimat": In diesem Aufruf kommt ein humanes Grundverständnis vom Zusammenleben in einer globalen Welt zum Ausdruck. Man muss nicht "links" sein, um ihn zu unterschreiben. Aber Linke sollten es unbedingt tun! (Die politische Landschaft)
  • Auf den Punkt gebracht: während die internationale Politk über Varianten der Abschottung streitet, fordert Reinhard Forst aus Amöneburg Anstand und Mitmenschlichkeit in der Migrationspolitik ein. (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Aktion Stadtradeln: Der CAF informiert anlässlich der Preisverleihung über seine Arbeit. (Wir in Cölbe)
  • "Nennen wir das Problem beim Namen. Es heißt nicht Migration. Es heißt Rassismus." Eine unterstützenswerte Unterschriftenaktion. Montag, 2. Juli, 9:00 Uhr: 13.480 Unterschriften! (Die politische Landschaft)
  • Für 80% seiner Bevölkerung ist Afghanistan unsicher! Matin Baraki plädiert für eine qualifizierte Ausbildung junger afghanischer Flüchtlinge in Deutschland, damit sie zuhause gegen Korruption und Gewalt etwas ausrichten können. Zusätzlich wäre ein Startkapital von € 20.000.- nötig. So könnte eine erfolgversprechende Existenzgründung funktionieren.(Die politische Landschaft)
  • rote linie - Die pädagogische Fachstelle Rechtsextremismus stellt sich vor. (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Musik zum Nachdenken und Genießen gefällig? Am Sonntag, dem 24.06.2018, 11:00 Uhr singt Johannes M. Becker auf der "WaldBühne" am Spiegelslustturm in Marburg Lieder von Georges Moustaki.  (Aktuelle Veranstaltungen)
  • Der Weg in den Job - Berufliche Orientierung für Geflüchtete. So lautet der Titel eines neuen Veranstaltungsformats im KJC. Der Mittelhessische Landbote konnte teilnehmen. (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Dringend! Der CAF sucht eine komplette Wohnungseinrichtung für ein junges Paar. Baby kommt bald dazu. (Wir in Cölbe)
  • Demokratie und Wahlen in Deutschland - eine Veranstaltung für Geflüchtete mit dem Kreistagsvorsitzenden Detlef Ruffert am 26.06.2018 (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • USA setzen Blaupause für menschenrechtsverletzende Asylentscheidungen: Systematische Vergewaltigungen und Bandenkriminalität sind keine Fluchtgründe. (Die politische Landschaft)
  • Wer Flucht verhindern will, muss Fluchtursachen bekämpfen! Am 21.06.2018 berichten Cölber über globale Hilfe von Dorf zu Dorf  beim Kampf gegen den Klimawandel. (Wir in Cölbe)
  • Die Arbeiterwohlfahrt lehnt Seehofers AnkER-Zentren zur Kasernierung von Geflüchteten aus guten Gründen ab. Unsere Landespolitik sollte sich fragen, ob viele dieser Gründe nicht auch gegen die hessische Erstaufnahmeeinrichtung in Gießen sprechen. (Die politische Landschaft)
  • "Merkel: Afghanistan ist wieder sicherer". So steht es heute in der Zeitung. Aber stimmt das auch? Der Mittelhessische Landbote startet eine Umfrage. Gefragt ist die Einschätzung von Menschen, die aus Afghanistan kommen oder sich dort gut auskennen. (Die politische Landschaft)
  • Entspannen bei grooviger Musik mit dem Duo Saitenblick in der Alten Kirche Bürgeln am Samstag, dem 16.06.2018, 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. (Aktuelle Veranstaltungen)
  • Das Recht auf Streben nach Glück - Ubuntu Passion Art.Eine Veranstaltung im Kerner und in der Lutherischen Pfarrkirche St. Marien am 23.06.2018 ab 18:30 Uhr (Aktuelle Veranstaltungen)
  • Selbständigkeit als realistischer Ausweg? Ein wichtiges Thema für örtliche Flüchtlingsinitiativen!
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Nur zur Ansicht! Dafür wirbt der Mittelhessische Landbote ausdrücklich nicht: Fortbildungsseminare gegen teuer Geld für Flüchtlingshelfer. In Marburg-Biedenkopf sind sie kosenfrei. (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Ein geschlossener Spielplatz ist nur ärgerlich! Das wollen Cölber Bürgerinnen und Bürger ändern. Mit einem kreativ bemalten Zaun soll's losgehen. Wer ist zwischen 5 und 99 Jahre alt und kann helfen? (Wir in Cölbe)
  • Schwere Vorwürfe in Asyl-Affaire: Der Horror im Spiegel der Grundrechenarten (Die politische Landschaft)
  • Hilfe für Afghanistan - konkret und jederzeit nachvollziehbar. Dr. Matin Baraki, afghanischer Politikwissenschaftler im Marburger Exil, stellt ein Hilfsprojekt vor. (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • EU-Milliarden für Deutschland! Wohin mit dem schönen Geld? (Die politische Landschaft)

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?