Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Warum dieser Blog?
Im "Hessischen Landboten" wirft Georg Büchner einen radikaldemokratischen Blick auf die gesellschaftlichen Verhältnisse seiner Zeit. Dieser Blick ist auch heute besonders dann notwendig, wenn wir über Migration, Asyl und Integration sprechen. Lasst uns Informationen und Meinungen austauschen! "Mittelhessischer Landbote" heißt der Blog, weil unsere eigene Region, vor allem der Landkreis Marburg-Biedenkopf, im Mittelpunkt steht.

Mit wem haben Sie es zu tun?
Mein Name ist Kurt Bunke. Ich arbeite im Cölber Arbeitskreis Flüchtlinge (CAF) mit. Alles über diese Arbeit erfahren Sie auf der Seite "Wir in Cölbe." Dort finden Sie auch den Link zum CAF. Gemeinsame Aktivitäten von Geflüchteten und Einheimischen gibt es in allen größeren Orten unseres Landkreises Marburg-Biedenkopf. Informationen darüber stehen unter "Wir in Marburg-Biedenkopf". Was auf Landes- und Bundesebene passiert, ist unter "Die politische Landschaft" zu finden. Ihre Gastbeiträge können auf allen Seiten auch auftauchen. Treten Sie einfach mit mir in Kontakt. Es ist ganz einfach. Ein Mail genügt. Adresse: info@mittelhessischer-landbote.de. Man kann mir auch schreiben:
Dr. Kurt Bunke, Am Lohberg 5, 35091 Cölbe. Und hier bin ich auf facebook zu finden.

2024 neu im Blog

 

  • Freie Bahn für Menschenrechtsverletzungen durch GEAS - Video der Oberhessischen Presse  über eine Trauerzeremonie für das Recht auf Asyl auf dem Marburger Marktplatz
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Kriminalstatistik und Migration - Brandbrief des evangelischen Landpfarrers Ralf Ruckert aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf (Wir im Marburg-Biedenkopf)
  • "Ausländerkriminalität" in der Statistik - Jan Frédéric Willems kommentiert auf tagesschau.de methodische Fallstricke (Die politische Landschaft)
  • "Es wird knapper, aber nicht zu knapp" - Götz Schaub beschreibt in der Oberhessischen Presse vom 10. April die Arbeit mit Flüchtlingen in der Gemeinde Cölbe (Wir in Cölbe)
  • Teppich zu verschenken - Geflüchtete und andere Menschen mit kleinem Geldbeutel willkommen (Wir in Cölbe)
  • Die Arbeitsgemeinschaft der Ausländerbeiräte Hessens (agah) sucht qualifiziertes Personal für die Geschäftsführung und die Öffentlichkeits- und Medienarbeit (Die politische Landschaft)
  • Ungleiche Bildungschancen - Fakten zur Benachteiligung von jungen Menschen mit Migrationshintergrund im deutschen Bildungssystem (Die politische Landschaft)
  • Leben einzeln und frei - zerbricht der Lebenstraum eines jungen türkischen Kurden an der hessischen Politik? (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Was tut der Cölber Arbeitskreis Flüchtlinge (CAF) und wie finanziert er seine Aktivitäten? - Jahreshauptversammlung billigt einstimmig Rechenschaftsbericht und Kassenbericht
    (Wir in Cölbe)
  • Ehemaliger Flüchtling aus Pakistan sucht Wohnung - Ein Zimmer, Dusche und Kochnische sind gefragt (Wir in Cölbe)
  • Vor einem Jahr hat fast das ganze Dorf Upahl mit teils rechtsradikalen Argumenten die Ansiedlung von Flüchtlingen bekämpft, nach einem Jahr ist von den Befürchtungen nichts übrig geblieben (Die politische Landschaft)
  • So kann man ausländische Berufsqualifikationen anerkennen lassen - Eine Handreichung des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) für Betriebe (Die politische Landschaft)
  • Freiwilliges soziales und kulturelles Engagement - Jeden Mittwoch von 17 bis 18 Uhr Online-Sprechstunde der Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Die zehn größten Mythen über Migration - einfach widerlegt vom Migrationsforscher Hein de Haas (Die politische Landschaft)
  • In Cölbe wird ein Haushalt aufgelöst - Stoffe in guter Qualität zu verschenken (Wir in Cölbe)
  • Maler und Lackierer haben Nachwuchssorgen - Ein junger Flüchtling möchte helfen, aber darf er auch? (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Europäische Asylpolitik: Einigung auf Kosten der Menschenrechte - Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung am 4. April im Marburger TTZ (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Deutscher Städtetag: Wir brauchen keine Obergrenze für Flüchtlinge, sondern mehr finanzielle Unterstützung bei der Integration (Die politische Landschaft)
  • NRW-Innenminister Reul löst Hype über gestiegene Ausländerkriminalität aus, kann aber nicht einmal sauber zwischen Verdacht und Verurteilung unterscheiden - Links zum Interview des Ministers und zur redaktionellen Einschätzung des WDR (Die politische Landschaft)
  • Migrationsabkommen haben mit Demokratie und sozialem Fortschritt in den Partnerländern nichts zu tun - Cyrus Salimi und Mirco Keilberth analysieren in nd vom 23. März die EU-Abschreckungsstrategie rund um das Mittelmeer (Die politische Landschaft)
  • Ruanda als sicheres Drittland bezeichnen und Flüchtlinge dorthin exportieren - In Großbritannien ist dieses Modell jetzt gescheitert, in Deutschland träumen manche noch davon (Die politische Landschaft)
  • Zwei Jahre ukrainische Flüchtlinge in Deutschland - Nach wie vor behindern Sprachbarrieren die medizinische Versorgung (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • In Cölbe sind Fahrräder für Groß und Klein zu verschenken - Geflüchtete und andere Menschen mit kleinem Geldbeutel willkommen (Wir in Cölbe)

  • Rassistische Lügen aufdecken: Warum Geflüchtete nicht schuld an fehlenden Zahnarztterminen sind - Eine Plakatausstellung in ganz Marburg und am 27. März im Weltladen
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Die Waffen müssen schweigen! - Das Bündnis "Nein zum Krieg" und viele andere laden am Ostermontag zum antimilitaristischen Osterspaziergang ein, Auftaktkundgebung um 11:00 Uhr am Deserteursdenkmal in der Frankfurter Straße (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Abschreckungsinstrument, basierend auf Vorurteilen gegen Geflüchtete - Bundestagsabgeordnete der GRÜNEN wollen Bezahlkarte noch einmal auf den Prüfstand stellen (Die politische Landschaft)
  • Flucht als Teil der Schulkultur - Ellen Kollender und Dorothee Schwendowius analysieren im Mediendienst Integration bildungspolitische Defizite (Die politische Landschaft)
  • Menschenrechte: Was hat das mit mir zu tun? - Claudia und Manon haben einen Podcast mit Gesprächspartner*innen aus Marburg und der Region produziert (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Wechsel zwischen Aufenthaltstiteln und "Spurwechsel" nach einem zurückgenommenen Asylantrag - Claudius Voigt beschreibt, was geht und was nicht geht (Die politische Landschaft)

  • Geflüchtete in Arbeit: Arbeitspflicht hilft wenig bei der Integration und kann sogar schädliche Nebenwirkungen haben - Eine Analyse im Mediendienst Integration (Die politische Landschaft)

  • Im Jahr 2023 sind fast 8600 Menschen auf der Flucht gestorben - Eine Auswertung der Internationalen Organisation für Migration (Die politische Landschaft)

  • Niedrigstlohn, Kopftuchzwang, Kopftuchverbot, Femizide - nd berichtet am 7. März, warum Frauen auf der Flucht sind und wie Deutschland mit ihnen umgeht (Die politische Landschaft)

  • Integrationsorientierte statt restriktive Flüchtlingspolitik auf den Weg bringen - Paritätischer Gesamtverband wendet sich an die Ministerpräsidenten (Die politische Landschaft)

  • Gütesiegel "Interkulturelle Vielfalt leben" - Ab sofort können sich Unternehmen aus der Region bewerben (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Sei ein Mensch! - Friedens- und Solidaritätsbegegnung mit deutsch-palästinensichen Mitbürgern am 9. März in der Marburger Waggonhalle (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Die Bezahlkarte könnte nach hinten losgehen - Der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Mathias Lücke analysiert im Mediendienst Integration kurzsichtige Symbolpolitik
    (Die politische Landschaft)

  • Tod durch Ertrinken, Schüsse und gewaltsame Verschleppung - tagesschau.de berichtet über eine brutale Aktion der libyschen Küstenwache zum "Schutz" der EU-Außengrenze
    (Die politische Landschaft)

  • Viele Verschlechterungen, wenige Verbesserungen - Am 27. Februar ist das "Gesetz zur Verbesserung der Rückführung" in Kraft getreten (Die politische Landschaft)

  • Asylrecht verteidigen! - Flüchtlingsorganisationen aus Hessen und Rheinland-Pfalz warnen vor Abschaffung des individuellen Rechts auf Asyl im neuen CDU-Grundsatzprogramm
    (Die politische Landschaft)

  • Für den Start in Ordnung, auf Dauer ohne Perspektive - Eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung untersucht den migrantischen Blick auf Arbeit in Gastronomie, Reinigung und Pflege 
    (Die politische Landschaft)

  • Flüchtlinge aus der Ukraine in Deutschland und Europa - Am zweiten Jahrestag des Kriegsbeginns zieht Martha Otwinowski im Mediendienst Integration Bilanz
    (Die politische Landschaft)

  • Internationale Wochen gegen Rassismus - Reichhaltiges Veranstaltungsprogramm ab 11. März in Marburg (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Deutlich mehr Straftaten gegen Geflüchtete und Flüchtlingsunterkünfte im Jahr 2023 - Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage von Clara Bünger (MdB, Die Linke) und Bericht darüber auf tagesschau.de (Die politische Landschaft)

  • Rassismus und Lohndumping schrecken ausländische Arbeitskräfte ab - Felix Sassmannshausen und Felix Lill berichten in nd vom 22. Februar (Die politische Landschaft)

  • Bezahlkarten lösen kein einziges Problem, sondern dienen nur der Abschreckung - Eine Stellungnahme des Paritätischen Gesamtverbands (Die politische Landschaft)

  • Frieden muss noch werden - Einladung zur Gedenkstunde an den Beginn des Kriegs in der Ukraine am Samstag, dem 24. Februar in der katholischen Kirche Cölbe (Wir in Cölbe)

  • Sie wird uns fehlen - Der CAF trauert um Annette Müller (Wir in Cölbe)

  • Für Demokratie und eine offene Gesellschaft, gegen Diskriminierung und Rassismus - eindrucksvolle Kundgebung am 16. Februar in Gladenbach mit 1500 Teilnehmer*innen
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Die stille Ästhetik des Todes - Eine Fotoausstellung von Erich Schumacher im Kerner vom 1. März bis zum 8. Mai mit Lesungen von Pit Metz und Irene Grün sowie einer Veranstaltung mit Louis Pawellek und der Holocaust-Überlebenden Edith Erbrich am 14. April
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Die Maßnahmen gegen Schleuser sind krachend gescheitert - David Suber erklärt im Mediendienst Integration die Ursachen (Die politische Landschaft)
  • Schikanieren und ausweisen kontra Miteinanderkultur und Sicherung von Grundrechten - Kreistag Marburg-Biedenkopf tagte am 09.02.2024 zur Migrationspolitik
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Gladenbach ist bunt, nicht braun - Demonstration und Kundgebung in Gladenbach am 16. Februar ab 15:00 Uhr (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Aufenthaltssicherung durch Beschäftigung? - Einladung zum kreisweiten Netzwerktreffen "Ehrenamt in Flucht und Integration" am 9. März im Kreishaus (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Kurden in Deutschland -  Çinur Ghaderi und Esther Almstadt stellen für den Mediendienst Integration Zahlen und Fakten bereit (Die politische Landschaft)

  • Millionen Deutsche mit Migrationshintergrund haben nach dem Geheimtreffen von Potsdam Angst vor Abschiebung - Ein Bericht auf tagesschau.de vom 8. Februar
    (Die politische Landschaft)

  • Das Dublin-Verfahren: Grundlagen, Verfahrensablauf und Praxistipps - Eine unentbehrliche Arbeitshilfe zum kostenlosen Download (Die politische Landschaft)

  • Demokratie und Menschenrechte müssen auch in der Migrationspolitik verteidigt werden! - Diakonie, Paritätischer Wohlfahrtsverband, Flüchtlingsrat und BumF kritisieren hessische Koalitionsvereinbarung scharf (Die politische Landschaft)

  • Tiefkühltruhe zu verschenken - Geflüchtete und andere Menschen mit kleinem Budget willkommen (Wir in Cölbe)

  • Als Diskriminierungsprogramm gedacht, Verwaltungsvereinfachung erhofft, zur Steuerung von Migration voraussichtlich wirkungslos - Belinda Grasnick referiert auf tagesschau.de Expertenmeinungen zur Bezahlkarte für Asylsuchende (Die politische Landschaft)

  • Braucht der deutsche Arbeitsmarkt Zuwanderung oder nicht? - Deutschland sendet falsche Signale und baut hohe Hürden (Die politische Landschaft)

  • START ist ein kostenloses Bildungsprogramm für Jugendliche mit Migrationshintergrund und bietet viele Chancen - Bewerbungen bis 17.03.2024 möglich (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Iraner im Flughafenverfahren direkt von Abschiebung bedroht - Pro Asyl und Hessischer Flüchtlingsrat fordern sofortige Erneuerung des Abschiebestopps (Die politische Landschaft)

  • Remigration, Sozialschmarotzer und Schluss mit Zuwanderung - Wie gehen wir mit solchen Begriffen um? (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Chancenaufenthaltsrecht: Mindestens 75000 Anträge gestellt - Sophie Thieme zieht nach einem Jahr im Fachdienst Integration Bilanz (Die politische Landschaft)

  • Wer von seiner Arbeit leben kann, braucht weder Bürgergeld noch Asylleistungen - Marburger Arbeitsmarktbüro ist zentrale Anlaufstelle für Migrantinnen und Migranten auf dem Weg zur Berufstätigkeit (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Rechte Gewalt seit 1918 bis heute - Online-Ausstellung, Fachvortrag und Gesprächsrunde mit Überlebenden am 13. Februar im Erwin-Piscator-Haus (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Vielfalt ist für uns ohne Alternative, man bekämpft die AfD nicht, in dem man ihre Inhalte übernimmt - Rede von Yasmin Alinaghi, Geschäftsführerin des Paritätischen Hessen, auf der Großdemonstration am 20. Januar in Frankfurt (Die politischen Landschaft)

  • Kleine Wohnung für ehrenamtlichen CAF-Mitarbeiter dringend gesucht! - Hier ist der Link zu Details und Kontaktdaten (Wir in Cölbe)

  • Die agah (Arbeitsgemeinschaft der Ausländerbeiräte Hessens) ist der Landesausländerbeirat - Dort ist die Position der Geschäftsführung ausgeschrieben (Die politische Landschaft)

  • Willst du persönlich im Krieg kämpfen? - Junge Männer in der Ukraine und in Westeuropa müssen sich entscheiden (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Asylpaket im Bundestag - Paritätischer Wohlfahrtsverband kritisiert Einigung zur Verschärfung von Abschiebungen (Die politische Landschaft)

  • Immer mehr Geflüchtete in Deutschland sind regulär beschäftigt - Eine Analyse des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (Die politische Landschaft)

  • Was aus dem "Neuanfang" wurde - Eine Zwischenbilanz der Ampel-Regierung zu Migration und Integration im "Mediendienst Integration" (Die politische Landschaft)

  • "Nie wieder ist jetzt" -  Forum der Migrantinnen und Migranten im Paritätischen zum "Geheimtreffen" von AfD-Mitgliedern und anderen Rechtsextremen (Die politische Landschaft)

  • Führen restriktive Maßnahmen tatsächlich zu geringeren Flüchtlingszahlen? - Fabio Ghelli zieht im Mediendienst Integration vier Lehren aus dem Fluchtjahr 2023 (Die politische Landschaft)

  • Die Innenministerkonferenz hat den Abschiebestopp in den Iran noch nicht über den 31.12.2023 hinaus verlängert - Die Frankfurter Bürgermeisterin Eskandari-Grünberg fordert von der Landesregierung Verzicht auf Abschiebungen (Die politische Landschaft)

  • Die EU-Richtlinie zum vorübergehenden Schutz für alle ukrainischen Kriegsflüchtlinge läuft am 4. März 2025 unwiderruflich aus - Der Sachverständigenrat für Integration und Migration bringt alternative Optionen ins Gespräch (Die politische Landschaft)

  • Gesicherter Lebensunterhalt ist eine wichtige Voraussetzung für Visa und Aufenthaltstitel - Der Paritätische stellt umfassende Informationen bereit (Die politische Landschaft)

  • Wo gibt es in Hessen Asyl- und Migrationsberatung? - Die Liga der freien Wohlfahrtsverbände informiert über professionelle Angebote (Die politische Landschaft)

  • Der geflüchtete syrische Zeichner Salam findet den Weg in die hessische Kunstszene - Seine Ausstellung in Fleckenbühl war ein wichtiger Schritt auf diesem Weg (Wir in Cölbe)

  • Zahl der Zuweisung neuer Flüchtlinge in den Landkreis Marburg-Biedenkopf halbiert - Erster Beigeordneter Marian Zachow spricht in der OP vom 5. Januar von einer Atempause
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Töten und Sterben als Bürgerpflicht? - Immer mehr russische und ukrainische Männer entziehen sich der Mobilisierung für den Krieg (Die politische Landschaft)

  • CSU: Ukrainer sollen arbeiten oder zurück in die Heimat - Alisha Medgen berichtet in der OP vom 8. Januar, wie Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine in Deutschland zu Sozialschmarotzern erklärt werden (Die politische Landschaft)

  • Beschäftigungsduldung gilt weiter, Spurwechsel von der Suche nach Asyl zur Aufenthaltserlaubnis wird möglich - Verbesserungen für eine kleine Gruppe von Geflüchteten (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • "Spurwechsel" im Fachkräfte-Einwanderungsgesetz - Viele Möglichkeiten bleiben verschlossen, aber einige gibt es jetzt schon und einige weitere demnächst (Die politische Landschaft)

  • Wer in seiner Heimat eine Lebensperspektive hat, muss nicht über das Mittelmeer nach Europa fliehen - Der Verein "Help for Miro" unterstützt dank Hilfe aus unserem Landkreis alleingelassene Kinder in Kenia. Die OP berichtet am 29. Dezember (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Terminvergabe und Verpflichtungserklärung - Landkreis Marburg-Biedenkopf bietet neuen Online-Service an (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Abbau der Menschenrechte von Geflüchteten in Europa beschlossen - Eine Darstellung der Regelungen auf tagesschau.de und eine Einschätzung von Pro Asyl (Die politische Landschaft)

2023 neu im Blog

 

  • Asyl, Migration, Integration im Mittelhessischen Landboten - Einige Schlagzeilen des Jahres 2023 und etwas nachdenkliche gute Wünsche (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Der Koalitionsvertrag zwischen CDU und SPD ist veröffentlicht - Hier sind die Passagen über Asyl, Migration und Integration zusammengefasst (Die politische Landschaft)

  • Verwaltungsgericht Gießen wird ab 1. Januar 2024 zum hessischen Hotspot für brisante Asylverfahren (Die politische Landschaft)

  • Soli-Asyl Marburg hilft bei drohender Abschiebung - Wer den Soli-Kalender im Street Art-Style erwirbt, unterstützt die Arbeit von Soli-Asyl (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Bezahlkarte für Geflüchtete und Arme diskriminiert die Betroffenen, gefährdet den gesellschaftlichen Frieden und führt zu Überlastung der Verwaltung - Die Verantwortlichen der Stadt Frankfurt lehnen diesen Vorschlag ab (Die politische Landschaft)

  • Engagement macht stark - Marburger Ausstellung von Antikriegskunst aus Russland findet bundesweit Anerkennung (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Anspruch auf Sprachmittlung im Gesundheitswesen muss ins Sozialgesetzbuch - Migrantenorganisationen und Wohlfahrtspflege erstellen gemeinsamen Forderungskatalog
    (Die politische Landschaft)

  • Landkreis will Integration statt Isolation - Werbung für ein sozialverträgliches Modell der Flüchtlingsunterbringung unter schwierigen Bedingungen (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Nicht nur sicher, sondern todsicher - Silvia Stöber beleuchtet auf tagesschau.de am Beispiel Georgiens die Absurdität der schnellen Rückführung in "sichere Drittländer"
    (Die politische Landschaft)

  • Zivilcourage zeigen! - Heimische Flüchtlingsinitiativen wollen in ihrem Engagement nicht nachlassen (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Wenn die GroKo vor 2023 Jahren regiert hätte ... Die Weihnachtsgeschichte als Anwendungsfall des Eckpunktepapiers der geplanten hessischen Koalition (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • "EnCourage" hilft Frauen mit Migrationserfahrung beim Einstieg in die Erwerbstätigkeit - Flyer in mehreren Sprachen mit Kontaktadresse und Link zur Website (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • In Hessen droht eine gesellschaftspolitische Rolle rückwärts - Der Paritätische Hessen fordert von der CDU-SPD-Koalition mehr Unterstützung für soziale und humanitäre Belange
    (Die politische Landschaft)

  • Gewerkschaftlicher Kompass in der Einwanderungsgesellschaft - Anja Piel (Geschäftsführender DGB-Bundesvorstand) kommentiert im "Forum Migration" vom Dezember 2023
    (Die politische Landschaft)

  • Drohen in Hessen falsche Weichenstellungen bei Migration und Asyl? - Die Flüchtlingsinitiativen in Marburg und im Landkreis haben viele offene Fragen an CDU und SPD
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Beifall für CDU und SPD von rechts - AfD positioniert sich gegen Flüchtlingsinitiativen und angemessene Personalausstattung von Sozial- und Ausländerbehörden
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Landkreis und Kommunen werben um Privatwohnungen für Menschen auf der Flucht, Flüchtlingsinitiativen unterstützen dabei und fordern Vorrang für Integration - Ausführliche Berichterstattung in der OP vom 30. November (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Sozialpreis 2023 an Carmen Pflug - Damit würdigt der Landkreis ihr persönliches Engagement und die jahrelange humanitäre Arbeit der Flüchtlingshilfe Gladenbach
    (
    Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Was ist eine Fiktionsbescheinigung? - Rechtsanwalt Thomas Puhe erklärt es im Deutsch-Russischen Kurier 10/2023 auf Deutsch und Russisch (Die politische Landschaft)

  • Syrische Flüchtlinge haben eine sehr hohe Anerkennungsquote, aber keine deutsche Botschaft im Land und keinen sicheren Weg in die EU - tagesschau.de berichtet über namenlosen Tod in Bulgarien (Die politische Landschaft)

  • Hessen braucht eine Integrationsoffensive - Aufruf sozialer Organisationen, des DGB und des Landesausländerbeirats zur hessischen Regierungsbildung (Die politische Landschaft)

  • Hoffnung für alle und ein kleines Geschenk für Kinder - Am 4. Dezember lädt der CAF zum internationalen Adventsfeuer in Cölbe ein, hier ist die Einladung auf Deutsch, Arabisch, Russisch, Englisch, Französisch, Türkisch und Kurdisch (Wir in Cölbe)

 

  • Integration von Flüchtlingen - Landkreis Marburg-Biedenkopf fördert die Debatte vor Ort und befragt Bürgerinnen und Bürger (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Parteitag der Grünen - Parteispitze setzt sich mit harter Linie gegen Menschen auf der Flucht durch (Die politische Landschaft)
  • Aufenthaltserlaubnis zum Zweck der Arbeitsaufnahme erleichtert - Erste Bestandteile des Fachkräfte-Einwanderungsgesetzes treten in Kraft (Die politischen Landschaft)

  • Kriminalisierung der Seenotrettung verhindern! - Eine gemeinsame Stellungnahme von 52 humanitären und sozialen Organisationen (Die politische Landschaft)

  • Jede zehnte Person in Jordanien ist ein Flüchtling, und durch den Krieg in Gaza wird sich die Situation noch verschärfen - Prof. Albert Scherr berichtet aus Amman (Die politische Landschaft)

  • Netzwerk Ehrenamt in Flucht und Integration (EFI) zieht Bilanz - Einladung zum Jahresausklang mit Berichten aus der Arbeit mit Geflüchteten, Musik, Poesie und internationalen Leckereien am 30. November in Cölbe (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • "Kommunen sehen sich am Limit" - Eine Stellungnahme der Bürgermeister im Landkreis Marburg-Biedenkopf zu Migration und Integration und ein Leserbrief als Antwort (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Der Begriff "irreguläre Migration" und wie er zur Täuschung eingesetzt wird - Pro Asyl entlarvt einen politischen Kampfbegriff (Die politische Landschaft)

  • So viel Geld bekommen Asylsuchende im Jahr 2024 - Im Bundesgesetzblatt sind die Beträge nachzulesen (Die politische Landschaft)

  • Das Chancen-Aufenthaltsrecht nutzen! - Eine Information des hessischen Flüchtlingsrats für Betroffene in neun Sprachen und ein Flyer für Arbeitgeber (Die politische Landschaft)

  • Racial Profiling bei Polizeikontrollen: Als ausländisch wahrgenommene Personen werden doppelt so häufig kontrolliert - Eine Studie des Sachverständigenrats für Integration und Migration
    (Die politische Landschaft)

  • Die neue Koalition wirft ihren Schatten voraus - Eckpunktepapier weckt Zweifel an einer zukunftsorientierten Migrationspolitik (Die politische Landschaft)

  • Wer das Chancen-Aufenthaltsrecht nutzen möchte, muss eine Loyalitätserklärung abgeben - Hier sind das entsprechende Formular, ein Merkblatt und eine Erklärung in einfacher Sprache
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Mindestlohn ist höher als Bürgergeld - Marian Zachow (Erster Kreisbeigeordneter) und Andrea Martin (Chefin des KJC) liefern in der OP vom 9. November Zahlen (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Nach der Flucht endlich eine Arbeitserlaubnis - Nadine Weigel würdigt in der OP vom 8. November die Leistungen des Arbeitsmarktbüros und den Nutzen für die Betriebe (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Die offene Gesellschaft verteidigen - medico international positioniert sich gegen den Rechtsruck in der Flüchtlingspolitik (Die politische Landschaft)

  • Statt Herausforderungen zu lösen, werden Probleme verschärft - Paritätischer Gesamtverband kritisiert Beschlüsse des "Migrationsgipfels" scharf (Die politische Landschaft)

  • Das Chancen-Aufenthaltsrecht in der Beratungspraxis - Eine Arbeitshilfe des Paritätischen Gesamtverbandes zum Thema Flucht und Migration (Die politische Landschaft)

  • In Cölbe sind fünf Fahrräder zu verschenken - Geflüchtete und andere Menschen mit kleinem Geldbeutel willkommen (Wir in Cölbe)

  • Wie Kommunen einer Überforderung durch hohe Flüchtlingszahlen entgegenwirken können - Das Magazin Monitor zeigt Beispiele aus Haltern, Rüsselsheim und Marburg-Biedenkopf
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • An den Grenzen? Ausländerbehörden zwischen Anspruch und Alltag - Thorsten Schlee, Hannes Schammann und Sybille Münch benennen erschreckende Defizite und unterbreiten Lösungsvorschläge (Die politische Landschaft)

  • Menschen schützen, Kommunen unterstützen, Chancen nutzen - Der paritätische Gesamtverband legt gemeinsam mit anderen Organisationen einen Fünf-Punkte-Plan für eine funktionierende Asyl-, Aufnahme- und Integrationspolitik vor (Die politische Landschaft)

  • Angeblich werden Flüchtlinge von hohen Sozialleistungen angezogen - Nach Auswertung von Daten aus 160 Ländern findet der Sozialwissenschaftler Tim Müller für diese Behauptung keine Belege (Die politische Landschaft)

  • Leben Asylsuchende wirklich in Saus und Braus? - Mediendienst Integration liefert Zahlen und Fakten (Die politische Landschaft)

  • Menschenwürde gilt auch für Geflüchtete - 150 Organisationen fordern von der Politik normale Sozialleistungen statt weiterer Diskriminierung durch Verschärfung des Asylbewerber-Leistungsgesetzes (Die politische Landschaft)

  • Flucht, Asyl, Solidarität - Am 2. November lädt Soli-Asyl zu einem kritischen Stadtrundgang in Marburg ein (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Aus der Politik kommen täglich neue Anforderungen an Flüchtlinge und Ausländerbehörden, aber die Belastungsgrenze von Betroffenen und Beschäftigten ist erreicht -  Nadine Bader stellt auf tagesschau.de eine neue Studie vor (Die politische Landschaft)

  • Eine alte Sau wird erneut durchs Dorf getrieben - FDP-Minister wollen Leistungskürzungen für Asylbewerber (Die politische Landschaft)

  • Wie schaffen wir gute Rahmenbedingungen für freiwilliges Engagement? - Die Freiwilligenagentur lädt am 8. November zum Austausch bei Kaffee und Kuchen ein (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • "Im großen Stil abschieben" - Fabio Ghelli erklärt im Mediendienst Integration, warum Verschärfungen des Abschieberechtes wirkungslos bleiben und keine Probleme lösen (Die politische Landschaft)

  • Diskriminierung durch Algorithmen - Der Mediendienst Integration berichtet über die Dummheit künstlicher Intelligenz (Die politische Landschaft)

  • Behinderte Menschen auf der Flucht - Olezia Boga und Manuela Westphal beschreiben gesellschaftliche Barrieren (Die politische Landschaft)

  • Ukrainische Mutter und zwei Söhne suchen dringend Wohnung - Hier sind die Kontaktdaten
    (Wir in Cölbe)

  • Wie die Schwachen denunziert werden - Landkreis Marburg-Biedenkopf stellt Vorwürfe richtig, am 23. Oktober greift auch die Oberhessische Presse den Fall auf (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Fakten statt Stimmungslage - Malteser Migrationsbericht 2023 beleuchtet das Migrationsgeschehen in Deutschland (Die politische Landschaft)

  • Menschenrechtsdiskurse in der Migrationsgesellschaft - eine spannende Vortragsreihe in Gießen und Marburg (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Sammelabschiebung in den Irak gestartet - tagesschau.de berichtet über geheime Vorbereitung und Unstimmigkeiten (Die politische Landschaft)

  • Wenn Eritrea oder andere Länder eine "Reueerklärung" als Voraussetzung für die Ausstellung eines Passes fordern, ist das für Geflüchtete in der Regel "unzumutbar" - Bundesministerium des Innern stärkt die Rechtsposition der Betroffenen (Die politische Landschaft)

  • Neue Flüchtlinge in unserem Landkreis - Was wir auf die Reihe kriegen müssen (Wir in Cölbe)

  • Ein Dorf ohne Panik - Im bayerischen Hebertshausen zeigen ein CSU-Bürgermeister, eine Flüchtlingshilfe, Feuerwehr und örtlicher Mittelstand, wie Integration von Menschen auf der Flucht funktioniert (Die politische Landschaft)

  • Aufnahmekapazitäten ausbauen, Ausbildung und Arbeit ermöglichen - Paritätischer Gesamtverband fordert verantwortungsvolle Flüchtlingspolitik statt massiver Verschärfungen (Die politische Landschaft)

  • Abbau von Grundrechten im Eilverfahren - Paritätischer Gesamtverband kritisiert Referentenentwurf für ein "Rückführungsverbesserungsgesetz" (Die politische Landschaft)

  • In Cölbe sind drei Konzertgitarren zu verschenken - Geflüchtete und andere Menschen mit kleinem Geldbeutel willkommen (Wir in Cölbe)

  • Spenden aus Gladenbach und dem gesamten Landkreis ermöglichen eine schwierige Familienzusammenführung - weitere Anstrengungen nötig (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Merz will Leistungen für Asylbewerber kürzen - Wie wäre es mit Wahrheit und Solidarität anstelle von Propaganda? (Die politische Landschaft)

  • Reinhard Sager (CDU), Präsident des Landkreistages, fordert im Namen aller Landkreise Leistungskürzungen für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine - Spricht er auch für Marburg-Biedenkopf? (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Tue Gutes und rede davon - Fortbildung zur Öffentlichkeitsarbeit am 13.11.2023 in Stadtallendorf
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Kommunale Unterbringung von Geflüchteten - Boris Kühn und Julian Schlicht präsentieren im Mediendienst Integration Probleme und Lösungsansätze (Die politische Landschaft)

  • Medizinische Versorgung von Asylsuchenden: Behandlungsscheine statt Krankenversicherung und Massenunterkünfte sind Teile des Problems, nicht der Lösung - Ein Artikel von Amand Führer im Bundesgesundheitsblatt (Die politische Landschaft)

  • Wer kommt, wer darf bleiben? - tagesschau.de veröffentlicht präzise Zahlen zu Flucht und Migration (Die politische Landschaft)

  • Für einen Menschenrechtspakt in der Flüchtlingspolitik - Ein Aufruf von inzwischen weit mehr als 270 Wissenschaftler*innen (Die politische Landschaft)

  • Linders Spardiktat: Nein danke! - Seebrücke Marburg und viele andere rollen dem Finanzminister am 5. Oktober den Roten Teppich aus (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Integration und Qualifizierung von Migranten sichern bei uns Menschenrechte, Renten und Wohlstand, nicht Abschottung und Rassismus - Ein Leserbrief von Michael Meinel in der OP vom 30.09.2023 (Wir in Marburg-Biedenkopf)

 

  • Abkehr von Koalitionsvertrag und Menschenrechten? - Pro Asyl kritisiert die Zustimmung der Bundesregierung zur EU-Krisenverordnung, Bundes-Innenministerium bestätigt den Sachstand
    (Die politische Landschaft)

  • EU-Mitgliedstaaten vereinbaren Verlängerung des Schutzes für Geflüchtete aus der Ukraine bis zum 4. März 2025 - Eine Pressemeldung des Rates der EU vom 28.09.2023 (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • DolMa sucht neue Dolmetscher*innen - Bitte unbedingt bewerben und andere zur Bewerbung animieren (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Individuelles Asylrecht abschaffen? Dann müsste Deutschland aus der Genfer Flüchtlingskonvention und vielen anderen internationalen Verpflichtungen aussteigen - Ein Interview mit der Völkerrechtlerin Prof. Nora Markard im Mediendienst Integration (Die politische Landschaft)

  • Am 15. Oktober um 11:00 Uhr in der Marburger Waggonhalle - Kai Degenhardt singt Lieder der Arbeiterbewegung (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Wie Friedrich Merz, Fraktionsvorsitzender der CDU im Bundestag, angebliche Leistungen für Asylsuchende frei erfindet, um rechte Stimmen zu fangen - Ein Bericht auf tagesschau.de
    (Die politische Landschaft)

  • Licht im Schatten - Maria Alferova zeigte vom 19. bis zum 22. September an der Marburger Martin-Luther-Schule Antikriegskunst aus Russland (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Antikriegskunst aus Russland - Maria Alferova wurde in Jekaterinburg wegen einer Demonstration gegen den Krieg verhaftet. Sie präsentiert ihre Zeichnungen aus dem Gefängnis und dokumentiert weitere Fälle von Repression und Verhaftung (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Gleich rauswerfen oder Integration durch Ausbildung und Arbeitserlaubnis anstreben? - Landtagskandidat*innen offenbaren in der OP unterschiedliche Konzepte zum Umgang mit abgelehnten Asylsuchenden (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Bürgergeld für Arbeitsscheue und Migranten höher als hart erarbeiteter Mindestlohn? - Monitor entlarvt eine dreiste Lügengeschichte (Die politische Landschaft)

  • Die Asylgründe von mehr als 70 % der Antragssteller*innen werden von den Behörden als berechtigt anerkannt - Pro Asyl räumt mit einer Legende auf (Die politische Landschaft)

  • Vor der Wahl wirft Boris Rhein (CDU) ukrainische Kriegsflüchtlinge, Asylsuchende, Fachkräftezuwanderung, Einbürgerung und Unterfinanzierung der Kommunen in einen Topf, der schlecht verdauliche Eintopf heißt "Migrationsdruck" - Ein Interview in der Oberhessischen Presse (Die politische Landschaft)

  • Kinder und ihre Familien können nicht länger warten, Recht auf Familiennachzug jetzt umsetzen! - Mehr als 30 Organisationen appellieren an die Bundesregierung (Die politische Landschaft)

  • OP befragt Landtagskandidat*innen zu Flucht und Asyl - Einige sind für mehr Integration, andere für mehr Abschottung und einer redet mit Absicht Blödsinn (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Mystische Geschichten zwischen Orient und Okzident - Mehmet Ergin und Johannes Huth gastieren am 22. September mit Weltmusik, Klassik und Jazz in der Alten Kirche Bürgeln (Wir in Cölbe)

  • Was alle Aktiven in der Arbeit mit Geflüchteten wissen müssen - Übersicht zu Veranstaltungen, Hilfsangeboten und wichtigen Terminen vom Netzwerk Ehrenamt in Flucht und Integration EFI
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Katastrophaler Personalmangel in der Ausländerbehörde - Bitte beachtet diese Stellenausschreibung (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Das Chancen-Aufenthaltsrecht - Rund 23.000 Personen haben es seit Jahresbeginn genutzt, doppelt so viele Anträge liegen vor, sechs- bis siebenmal so viele Anträge könnten noch kommen
    (Die politische Landschaft)

  • Kindergrundsicherung muss für alle gelten - Flüchtlingsräte und Pro Asyl wenden sich gegen die Ausgrenzung von Asylsuchenden und Geduldeten (Die politische Landschaft)

  • Russische Kriegsdienstverweigerer bangen um Asyl - Ein Bericht des WDR aus Nordrhein-Westfalen, aber in Hessen und auch in Marburg ist die Situation nicht besser (Die politische Landschaft)

  • Internationales Sommerfest am Samstag, dem 16. September, ab 15:00 Uhr vor dem Café Trauma auf den Afföllerwiesen in Marburg - Die Initiative internationale Begegnungen lädt ein
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Warum Georgien und Moldau keine sicheren Herkunftsstaaten sind - Stellungnahmen des Paritätischen Gesamtverbands und des Lesben- und Schwulenverbands (Die politische Landschaft)

  • Geflüchtete müssen drei Jahre in dem Bundesland bleiben, in dem ihr Schutzstatus anerkannt wurde - Eine Studie im Auftrag des BAMF belegt, dass diese starre Regelung den bürokratischen Aufwand vergrößert und letztlich eine schnelle Integration verhindert (Die politische Landschaft)

  • Hessen braucht eine grundlegende soziale Wende - Forderungen des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Hessen an die nächste Landesregierung (Die politische Landschaft)

  • Licht im Schatten - Eine Ausstellung in der Marburger Martin-Luther-Schule zeigt vom 19. bis zum 21. September Antikriegskunst aus Russland (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Was als sicher gilt - Ulrike Wagner, Cyrus Salini-Asl und Roland Zschächner analysieren in nd vom 2. September das EU-Konzept der "sicheren Drittstaaten" (Die politische Landschaft)

  • Flüchtlinge aus Georgien und Moldau erst einmal pauschal abschieben und dann über ein Migrationsabkommens wieder anwerben? - tagesschau.de berichtet über ein widersprüchliches Konzept (Die politische Landschaft)

  • "Das ist nicht das Leben" - Eine gemeinsame Studie von UNICEF und dem Deutschen Institut für Menschenrechte zu Kindern und Jugendlichen in Flüchtlingsunterkünften (Die politische Landschaft)

  • Am Anfang stand ein Suizid aus Angst vor Abschiebung - Ein Bericht über 40 Jahre Kirchenasyl auf tagesschau.de (Die politische Landschaft)

  • Björn Höcke fordert "Ende der Inklusion" - Behinderten- und Sozialverbände beziehen klar Stellung (Die politische Landschaft)

  • Den Hintern muss man schon hochkriegen, aber dann funktioniert das Zusammenleben von Einheimischen und Geflüchteten in einer Gemeinde auch - Der CAF lädt die neu zugewiesenen Flüchtlinge zur Beratung über notwendige Aktivitäten ein (Wir in Cölbe)

  • Republik Moldau und Georgien sind keine "sicheren Herkunftsstaaten"! - Paritätischer Wohlfahrtsverband fordert weiterhin individuelle Prüfung von Asylanträgen statt pauschaler Zurückweisung (Die politische Landschaft)

  • Run 4 Rescue am 15. Oktober in Marburg - Sea-Eye & Seebrücke rufen zum Spendenlauf für Seenotrettung auf (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Warum die Türkei kein "sicherer Drittstaat" für Geflüchtete ist - Online-Veranstaltung von medico international am 30. August (Die politische Landschaft)

  • Wenn ich groß bin ... halte ich mir auch einen Flüchtling - Ein Buchtipp für Geflüchtete und alle, die sie unterstützen (Die politische Landschaft)

  • So unterschiedlich gehen die Bundesländer mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen um - eine Übersicht im Mediendienst Integration (Die politische Landschaft)

  • Unterstützungsangebote für ukrainische Geflüchtete greifen nicht immer, aber warum? - Eine Studie des Deutschen Jugendinstituts als Kurzbericht und in Langfassung (Die politische Landschaft)

  • Mit etwas mehr Empathie hätte es gar nicht so weit kommen müssen - Kirchenasyl und Solidarität retten Syrer in Darmstadt vor Abschiebung (Die politische Landschaft)

  • Abschiebung langjährig Geduldeter bei Nacht und Nebel ohne Ankündigung möglich - Eine Zusammenfassung der politischen Kontroverse auf tagesschau.de (Die politische Landschaft)

  • An der Refugee Law Clinic in Gießen ist eine Stelle in der Projektkoordination zu besetzen - wissenschaftliche Qualifikation erforderlich, aber nicht unbedingt in Rechtswissenschaften
    (Die politische Landschaft)

  • Sara Mardini - Gegen den Strom: Einladung zum Dokumentarfilm mit anschließender Diskussion über Flucht und demokratisches Engagement am 24. August (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Neuer Bundeshaushalt: Mittel für Integration junger Migrant*innen um ein Drittel gekürzt - Jugendmigrationsdienste wehren sich mit einer Petition (Die politische Landschaft)

  • Eine Ausrede weniger: Seenotrettung hat keinen Einfluss auf Zahl der Überquerungsversuche im Mittelmeer - Eine Studie des Deutschen Zentrums für Integrations- und Migrationsforschung
    (Die politische Landschaft)

  • Geflüchtete Hilfskräfte in der Pflege mussten nach der Ausbildung bisher mit Abschiebung rechnen - Jetzt sagt das  Hessische Innenministerium den Wohlfahrtsverbänden zumindest wohlwollende Prüfung im Einzelfall zu (Die politische Landschaft)

  • Für eine Integrationspolitik, die Einheimischen und Zugewanderten gleichermaßen nützt - Die Liga der Freien Wohlfahrtsverbände und das regionale Netzwerk Ehrenamt in Flucht und Integration haben gute Vorschläge für die nächste Landesregierung (Die politische Landschaft)

  • Abschiebung, Verhaftung, Überwachung, Eindringen in Wohnungen - Zum Umgang einer Demokratie mit dem Grundrecht auf Asyl (Die politische Landschaft)

  • Geflüchteter als einer der besten IHK-Azubis ausgezeichnet - Förderprogramm von CSL-Behring trifft auf individuellen Bildungswillen und integrationsfähige Infrastruktur (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Wie die Integration eines körperbehinderten Flüchtlings mühsam gegen staatlichen Widerstand durchgesetzt werden musste - Die Oberhessische Presse berichtet am 4. August über einen Fall aus Oberweimar (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Kahlschlag bei der Flüchtlingsberatung im Bundeshaushalt 2024 verhindern! - CAF unterstützt Appell der hessischen Wohlfahrtsverbände an die Bundestagsabgeordneten (Wir in Cölbe)

  • Kriegsdienstverweigerer aus autoritär regierten Ländern haben es als Asylbewerber in Deutschland schwer - Eine Analyse von T. Puhe im Deutsch-Russischen Kurier auf Deutsch und Russisch
    (Die politische Landschaft)

  • Eine merkwürdige Lehrstunde in Sachen Humanität, Demokratie und Wertegemeinschaft - Bundesregierung weist gefährdete afghanische Ortskräfte ab (Die politische Landschaft)

  • Der EU-Tunesien-Deal stärkt nur die Schleusersysteme, Flüchtlinge und tunesische Gesellschaft werden darunter leiden - Ein Interview mit der Migrationsforscherin Ahlam Chemlali im Mediendienst Integration (Die politische Landschaft)

  • Wen kann man wählen? - im September veranstaltet der DGB Podiumsdiskussionen mit Kandidat*innen der demokratischen Parteien in beiden heimischen Wahlkreisen
    (Die politische Landschaft)

  • Immer mehr Geflüchtete kommen im Berufsleben an und können für sich selbst sorgen - Ein Bericht des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (Die politische Landschaft)

  • Der große Bruder wohnt nach seiner Flucht in Gladenbach, die beiden minderjährigen Schwestern noch in Syrien. Nach dem Vater ist jetzt auch die Mutter gestorben - Die Flüchtlingshilfe Gladenbach organisiert den komplizierten Familiennachzug und braucht dafür dringend unsere Spenden
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Familiennachzug aus Bachmut zu den beiden gehörlosen Söhnen und deren Familien nach Marburg - Älteres ukrainisches Ehepaar sucht kleine Wohnung in Marburg und Umgebung (Wir in Cölbe)

  • Krieg gegen Arme, Geflüchtete und Ehrenamtliche? - Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege übt scharfe Kritik an den Kürzungsplänen der Bundesregierung
    (Die politische Landschaft)

  • Landesauszeichnung Soziales Bürgerengagement - Hier können Initiativen und Einzelpersonen vorgeschlagen werden (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Hände weg von den Grundrechten! - Thorsten Frei, Fraktionsgeschäftsführer von CDU/CSU im Bundestag, will das Individualrecht auf Asyl abschaffen (Die politische Landschaft)

  • Das Individualrecht auf Asyl gibt es, weil jüdische und politisch verfolgte Flüchtlinge aus Nazi-Deutschland am damaligen Kontingentsystem gescheitert sind - Der Rat für Migration übt massive Kritik am Vorschlag von Thorsten Frei (Die politische Landschaft)

  • Hessens Ministerpräsident Boris Rhein (CDU) fordert flächendeckende Grenzkontrollen für alle an den deutschen Grenzen und weitere Verschärfung der ohnehin schon rigiden Abschiebungspolitik, für die seine Regierung verantwortlich ist (Die politische Landschaft)

  • Bei verkorksten Verwaltungsprozessen nützt die modernste IT nichts - Neues Online-Portal der Frankfurter Ausländerbehörde sorgt für Frust (Die politische Landschaft)

  • Zahl der gestellten und der bewilligten Asylanträge steigt zwar, bleibt aber weit unterhalb der Werte von 2015/2016 - Ukrainische Flüchtlinge benötigen keinen Asylantrag, zählen in dieser Statistik also nicht mit (Die politische Landschaft)

  • Zu wenig Wohnraum für Geflüchtete in Kommunen - Residenzpflicht in Gemeinschaftsunterkünften verschärft das Problem, aktive Werbung um private Mietangebote entspannt es
    (Die politische Landschaft)

  • Gärten kennt Yasemin Skrezka aus der Türkei, Kanada und ihrem Wohnort Cölbe - Ab 30. Juli lässt sie uns mit einer Kunstausstellung im Rotkehlchen am "Gartengeflüster" teilhaben (Wir in Cölbe)

  • Atomwaffen abschaffen, bevor es zu spät ist - Vortrag von Matthias Jochheim mit anschließender Diskussion am 9. August im Historischen Rathaussaal Marburg (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Rund eine Million ukrainische Kriegsflüchtlinge leben in Deutschland - Knapp die Hälfte will längerfristig bleiben (Die politische Landschaft)

  • Unabhängige Asylverfahrensberatung als Beruf - Eine Stellenausschreibung des Hessischen Flüchtlingsrats (Die politische Landschaft)

  • In Lahntal bewegt sich was - Einladung zum Sportjugendtag Lahntal am 26. August 2023 mit Adresse für Rückfragen und Kontakte (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • So geht Integration - Flüchtlinge aus drei Kontinenten feiern gemeinsam mit Einheimischen auf dem CAF-Gartenfest in Cölbe (Wir in Cölbe)

  • Recht auf Asyl in Europa beibehalten oder zur Disposition stellen - Kontroverse Anträge der Linken und der Großen Koalition im Kreistag sowie eine Positionierung mehrerer Marburger Organisationen (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Am 1. August erwarten wir in Cölbe acht bis zehn geflüchtete junge Männer - Der CAF sucht ehrenamtliche Hilfe für die Betreuung (Wir in Cölbe)

  • Zwei Kindersitze für PKW zu verschenken - Geflüchtete und andere Menschen mit kleinem Budget willkommen (Wir in Cölbe)

  • Mehr als eine Million ukrainische Kriegsflüchtlinge in Deutschland - Sie brauchen eine belastbare Infrastruktur, nicht gewaltsame Ausgrenzung anderer Flüchtlinge (Die politische Landschaft)

  • "Atmendes Verteilungssystem" und Kooperation mit der Zivilgesellschaft - So kann die sozialverträgliche Versorgung von Flüchtlingen in den Kommunen gelingen
    (Die politische Landschaft)

 

  • Verwaltungsgericht Kassel stoppt Abschiebung des kurdischen Familienvaters Muhiddin Fidan in die Türkei - Vorgehen der Behörden "offensichtlich rechtswidrig" (Die politische Landschaft)

  • In der EU droht eine weitere Verschärfung der Abschottungspolitik durch die "Instrumentalisierungsverordnung" - 55 Organisationen fordern von der Bundesregierung eine Ablehnung dieser Pläne (Die politische Landschaft)

  • Ukrainische Rock- und Popmusik, internationale Leckereien und Kinderprogramm - Am 8. Juli lädt der CAF zum Sommerfest nach Cölbe ein (Wir in Cölbe)

  • Damit Rassismus und Abschottung nicht zur Leitkultur werden - wir müssen wieder lauter werden (Wir in Cölbe)

  • Wer möchte behördenunabhängige Asylberatung in der Erstaufnahmeeinrichtung Neustadt zum Beruf machen? - Eine Stellenausschreibung des Diakonischen Werks
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Antimuslimischer Rassismus kommt aus der Mitte der Gesellschaft - Link zum Bericht des unabhängigen Expertenkreises und einem Interview mit dem Islamwissenschaftler Matthias Rohe (Die politische Landschaft)

  • Die britische Regierung wollte alle Asylsuchenden erst einmal nach Ruanda abschieben - Sie scheitert mit diesem Plan vor Gericht (Die politische Landschaft)

  • Krieg, Gewalt, Diskriminierung, Verfolgung - Das Magazin "überleben", herausgegeben von Caritas International, liefert Fakten und Argumente (Die politische Landschaft)

  • Kostenlose Beratung für Geflüchtete aus der Ukraine mit Behinderung - Informationen auf Ukrainisch, Russisch und Deutsch (Die politische Landschaft)

  • Songs in historischem Ambiente bei freiem Eintritt - Christian Wustrau & Band am 1. Juli in der Alten Kirche Bürgeln (Wir in Cölbe)

  • Dem Dienst in der russischen Armee hat sich Arsenij entzogen, jetzt studiert er in Marburg und braucht dringend einen Job - Wer gibt ihm eine Chance? (Wir in Cölbe)

  • Keine Toten im Mittelmeer! - Einsatztag der Sea Eye 4 kostet € 7.000.-. Sea-Eye Gruppe Marburg sammelt Spenden zur Finanzierung eines Rettungstags (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Man lässt sie nicht in die Gemeinschaft - Der Neurobiologe Gerald Hüther berichtet in nd vom 22. Juni über Schwierigkeiten bei der Integration von jungen Geflüchteten
    (Die politische Landschaft)

  • So gelingt Integration vor Ort - Der Hinterländer Anzeiger berichtet über das Azubi-Projekt der Flüchtlingshilfe Gladenbach (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Eine Chance sollte jeder haben - Der Marburger Malerbetrieb Ludwig Schneider & Sohn gewinnt den Integrationspreis des hessischen Handwerks (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • "Spurwechsel" von der Duldung zur Aufenthaltserlaubnis als Fachkraft? - Prof. Herbert Brücker analysiert im Mediendienst Integration Möglichkeiten und Grenzen des geplanten Fachkräfte-Einwanderungsgesetzes (Die politische Landschaft)

  • Der Referentenentwurf zur Reform des Staatsangehörigkeitsrechts liegt jetzt vor - Der Paritätische Gesamtverband nimmt Stellung (Die politische Landschaft)

  • Ausstellung mit Karikaturen des syrischen Grafikers Salam in Fleckenbühl stößt auf erfreulich große Resonanz - Der CAF dankt allen, die zum Erfolg beigetragen haben (Wir in Cölbe)

  • Zwei Konzertgitarren zu verschenken - Geflüchtete und andere Menschen mit kleinem Geldbeutel willkommen (Wir in Cölbe)

  • Am 20. Juni ist Weltflüchtlingstag - Seebrücke Marburg ruft zu einer Protestaktion gegen die faktische Abschaffung des Asylrechts durch die EU auf (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Die Architektur des EU-Asylkompromisses - Mediendienst Integration beschreibt die dann entstehende Lage und wirft offene Fragen auf (Die politische Landschaft)

  • Menschenrecht auf Asyl und Kinderrecht auf Bildung durch europäische Asylpolitik gefährdet -  Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) bewertet EU-Asylkompromiss kritisch
    (Die politische Landschaft)

  • Der lange Weg - Ein Theaterstück von Kindern für Kinder, übertragen auf die Märchenwelt, am 25. und 26. Juni im Marburger KFZ (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Der somalische Flüchtling Riffat Adnan ist in der Marburger Region hervorragend integriert, dennoch droht ihm die Abschiebung - Innenminister Beuth muss jetzt endlich entscheiden, und zwar im Sinn des Betroffenen, des heimischen Sports und des Ausbildungsbetriebs
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Schriftstellerlesung und Rundgang durch die Altstadt am 24. Juni in Amöneburg - Eine Einladung an neu Zugezogene, Geflüchtete willkommen (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Hessisches Aufnahmeprogramm für Familienangehörige aus Afghanistan - Anträge ab sofort möglich (Die politische Landschaft)

  • Damit Menschenrechte und Humanität an den Grenzen der EU nicht völlig unter die Räder kommen - Widerstand gegen die Pläne zur Reform des Asylrechts regt sich in Marburg und in der gesamten politischen Landschaft (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Der Europäische Asylkompromiss gefährdet Menschenrechte - Die ehemaligen hessischen SPD-Spitzenpolitiker Gerhard Merz, Ernst-Ewald Roth und Corrado DiBenedetto richten Offenen Brief an Innenministerin Nancy Faeser (Die politische Landschaft)

  • Europäischer Asylkompromiss: Der Paritätische Wohlfahrtsverband zeigt sich enttäuscht und entsetzt - Das Europaparlament muss jetzt humanitäre Nachbesserungen durchsetzen
    (Die politische Landschaft)

  • Fluchtwege nach Europa werden länger, gefährlicher und unübersichtlicher - Mediendienst Integration berichtet über das Flucht-Labyrinth (Die politische Landschaft)

  • Pflegekräfte mit einjähriger Ausbildung werden in Hessen dringend gebraucht, trotzdem werden sie abgeschoben - Liga der freien Wohlfahrtspflege fordert von der Landesregierung die sofortige Beendigung dieser absurden Praxis (Die politische Landschaft)

  • Donnerstag, 8. Juni (Fronleichnam) ab 13:00 Uhr: Arabische Kultur in Fleckenbühl - Und das wird geboten (Wir in Cölbe)

  • Am Ende sind immer die Flüchtlinge schuld, egal woran - Antwort auf einen Leserbrief in der Oberhessischen Presse vom 3. Juni (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Beispielhaftes Handeln im sozialen Bereich soll mit dem Sozialpreis des Landkreises Marburg-Biedenkopf ausgezeichnet werden - Vorschläge der Flüchtlingsinitiativen sind willkommen
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Klima-Dinner am 24. Juni in Schönstadt - Das Open Air Klimaschutz-Erlebnis (Wir in Cölbe)

  • Wanderausstellung "Flucht-Migration-Behinderung" - Ausstellungseröffnung und anschließendes Fachgespräch am 12. Juli ab 11:00 Uhr im Marburger Rathaus (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Ohne Angst vor Abschiebung zum Arzt - Die Ampel-Koalition will die ärztliche Versorgung von Menschen ohne Papiere verbessern, hat es aber bisher nicht getan (Die politische Landschaft)

  • Vereinfachte Regelungen für Flüchtlinge aus der Ukraine bis zum 4. März 2024 verlängert - Link zur neuen Ukraine-Aufenthalts-Übergangsverordnung (Die politische Landschaft)



  • Bitte stimmen Sie der faktischen Abschaffung des Asylrechts nicht zu, wirken Sie auf Ihre Parteien ein! - Am 6. Juni übergibt Seebrücke Marburg einen Offenen Brief an die politischen Parteien. Wer möchte mitmachen? (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Wer kann zwei kleinen Kindern aus Somalia drei große Wünsche erfüllen? Der CAF bittet um Hilfe (Wir in Cölbe)
  • Pop, Rock und Lyrik mit deutschen Texten - Duo Saitenblick am Samstag, 3. Juni, 19:00 Uhr bei freiem Eintritt in der Alten Kirche Bürgeln (Wir in Cölbe)
  • Lieber ins Gefängnis als in den Ukraine-Krieg - russische Kriegsdienstverweigerer gibt es auch in Gießen und Marburg, sie brauchen Schutz und Unterstützung (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • "Die Würde des Menschen ist abschiebbar" - Am 14. Juni gibt Sebastian Nitschke in Gießen Einblicke in die Realitäten der Abschiebehaft (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Es gibt nur eine Menschenwürde: Asylbewerberleistungsgesetz abschaffen! - Mehr als 200 Organisationen appellieren an die politisch Verantwortlichen (Die politische Landschaft)
  • Wichtige Informationen für geflüchtete Mädchen und junge Frauen - Ein hilfreiches Netzwerk-Portal präsentiert sich, leider nur auf Deutsch (Die politische Landschaft)
  • Auch Menschen ohne ukrainischen Pass werden vom Krieg zur Flucht gezwungen, aber längst nicht alle genießen denselben Schutz - Der Mediendienst Integration berichtet über "Drittstaatler" (Die politische Landschaft)
  • Zwischen Hoffnung und Verzweiflung - nach der Vernissage am 25. Mai zeigt der geflüchtete Grafiker Salam in Fleckenbühl Karikaturen über seine Aufnahme in Hessen. An Fronleichnam am 8. Juni gibt es zusätzlich musikalische Beiträge aus der arabischen Kultur (Wir in Cölbe)
  • Achtung: Ab 1. Juni müssen ukrainische PKW in Deutschland versichert sein, die Übergangsfrist endet - Der Deutsch-Russische Kurier berichtet auf Deutsch und Russisch
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Kriegsdienstverweigerer in Russland: Mehr digitale Überwachung, schärfere Sanktionen - Die Betroffenen brauchen Hilfe und Asyl (Die politische Landschaft)
  • Sie entziehen sich dem Kriegsdienst in der russischen Armee und beantragen Asyl in Deutschland, Erfolg ungewiss - tagesschau.de berichtet, Connection e. V. hilft mit einem Flyer in russischer Sprache (Die politische Landschaft)
  • Warum Geflüchtete in Hessen Demokratie so wertschätzen - Die Hessenschau stellt Fluchtbiografien vor (Die politische Landschaft)
  • Keine Kompromisse auf Kosten des Flüchtlingsschutzes - mehr als 50 Organisationen appellieren an die Bundesregierung zur Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems (Die politische Landschaft)
  • Etwas mehr Geld, effizientere Kontroll- und Abschiebeverfahren, aber kein Fortschritt hin zu mehr Humanität und Demokratie - Beschluss des "Flüchtlingsgipfels" vom 10. Mai
    (Die politische Landschaft)
  • Unterbringung und Integration von Geflüchteten im Landkreis Marburg-Biedekopf - Große Anfrage der Fraktion "Die Linke" wird vom Kreisausschuss ausführlich beantwortet
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Dialoge gehen über Grenzen - Einladung zu einem Dialogseminar, gerichtet an junge Menschen mit ukrainischem, russischem und deutschem Hintergrund (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Beratungsstelle für Zugewanderte sucht Mitarbeiter*in mit sozialpädagogischer und fremdsprachlicher Qualifikation (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Die rassistische Hetzparole vom "slawischen Untermenschen" wirkt unter der Oberfläche weiter - Eine Studie von Christian Petersen und Jannis Panagiotidis (Die politische Landschaft)
  • Statt Asylverfahren in Deutschland Internierung an den Außengrenzen der EU? - Pro Asyl organisiert Aufklärungs- und Protestkampagne (Die politische Landschaft)
  • Schutz und Asyl für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure - Kundgebung vor dem russischen und dem ukrainischen Generalkonsulat am 11. Mai in Frankfurt (Die politische Landschaft)
  • Woher kommen und wo leben Geflüchtete in Hessen? - Sadet Sönmez (Die Linke) hat im Landtag gefragt, die Landesregierung hat ausführlich geantwortet (Die politische Landschaft)
  • Zum Beispiel Bremen: 20 % der Bevölkerung zahlen brav ihre Steuern und wären vom Alter her wahlberechtigt, sind aber wegen des fehlenden deutschen Passes von der Bürgerschaftswahl ausgeschlossen (Die politische Landschaft)
  • Sozialsprechstunde "Links hilft" - Jeden Dienstag 14:00 bis 18:00 kostenlos in Marburg, Elisabethstraße 9 (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Familiennachzug jetzt! - Terre des hommes und Pro Asyl rufen zu einem Aktionstag am 15. Mai auf (Die politische Landschaft)
  • Geflüchtete Menschen in der Erstaufnahme: Zwischen Hoffnung und Verzweiflung - Der geflüchtete syrische Künstler Salam zeig vom 25. Mai bis zum 11. Juni seine Karikaturen in der Kulturscheune Fleckenbühl (Wir in Cölbe)
  • Jobcenter Dresden übernimmt Dolmetscher- und Übersetzungskosten im Zug einer ärztlichen Behandlung auch für krankenversicherte Empfänger*innen von Bürgergeld - Ein Präzedenzfall auch für Marburg und unseren Landkreis? (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Ampel-Koalition will Asylverfahren an die Außengrenzen der EU verlagern, Kritiker sehen darin die Gefahr menschenunwürdiger Lager (Die politische Landschaft)
  • In russischer Sprache - Informationen für russische Kriegsdienstverweigerer, die schon in Deutschland sind oder nach Deutschland wollen (Die politische Landschaft)
  • Auch ukrainische wehrpflichtige Männer fliehen vor dem Kriegsdienst, oft unter Lebensgefahr -
    Florian Barth berichtet auf tagesschau.de (Die politische Landschaft)
  • "Racial Profiling" bei verdachtsunabhängigen Polizeikontrollen - Was bringen "Kontrollquittungen" für die Betroffenen? (Die politische Landschaft)
  • Fluchtroute aus Zentralafrika über Tunesien und das Mittelmeer nach Italien - Der Weg wird gefährlicher (Die politische Landschaft)
  • Einladung zum Internationalen Tag der Arbeit am 1. Mai in Marburg - Am 30. April singt Kai Degenhardt Lieder der Arbeiterbewegung in der Waggonhalle (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Die Trostlosigkeit einer Erstaufnahmeeinrichtung in Karikaturen des syrischen Grafikdesigners Salam, zu sehen vom 25. Mai bis zum 11. Juni in der Kulturscheune Fleckenbühl - Der CAF lädt zur aktiven Beteiligung an Vernissage und Rahmenprogramm ein (Wir in Cölbe)
  • Wie eine schwangere Frau auf der Flucht in der Erstaufnahmeeinrichtung Gießen behandelt wird - Pro Asyl veröffentlicht die Chronik eines Skandals (Die politische Landschaft)
  • Gesundheit ist ein Menschenrecht, Menschen auf der Flucht scheitern aber oft schon an der sprachlichen Verständigung - wir brauchen eine sozialverträgliche Finanzierung von Dolmetscherleistungen im Gesundheitswesen (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • BAMF bestätigt: Internationaler Schutz für junge Männer, die sich der Einberufung zur russischen Armee entziehen - Aber zuerst einmal müssen sie Deutschland überhaupt erreichen  (Die politische Landschaft)
  • Aussortieren an den EU-Außengrenzen im Schnellverfahren? - Geplantes gemeinsames Asylverfahren der EU könnte zum Asyl-Verhinderungsverfahren werden
    (Die politische Landschaft)
  • Er kommt aus Somalia, ist in Cölbe berufstätig und arbeitet ehrenamtlich für den CAF - Jetzt braucht er dringend eine kleine Wohnung. Wer kann helfen? (Wir in Cölbe)
  • Russland führt elektronische Wehrerfassung ein und verschärft Repressionsmaßnahmen gegen kriegsmüde junge Männer - Reinhard Lauterbach berichtet in "junge welt" vom 13. April
    (Die politische Landschaft)
  • Seit Kriegsbeginn haben sich über eine Million Geflüchtete aus der Ukraine in Deutschland registrieren lassen - Nur eine Minderheit will länger bleiben, viele sind schon in andere Länder weitergereist oder zurückgekehrt (Die politische Landschaft)
  • Schlafsofa in Cölbe zu verschenken - Geflüchtete und Flüchtlingshilfen willkommen
    (Wir in Cölbe)
  • Verfolgung aufgrund der sexuellen Identität - Am Beispiel eines Flüchtlings aus Jamaika setzt der Hessische Verwaltungsgerichtshof neue Maßstäbe - Informationsveranstaltung der Refugee Law Clinic am 9. Mai in Gießen (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Schülerinnen und Schüler der Marburger Waldorfschule unterstützen BRUKS, ein russisch-ukrainisches Projekt der Flüchtlingshilfe (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Ehrenamtliche Flüchtlingsinitiativen im Landkreis sind gut aufgestellt, fordern aber Unterstützung durch die Politik ein - Ein Bericht in der Oberhessischen Presse vom 5. April
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Bisher keine Notunterkünfte für Flüchtlinge im Landkreis, aber mehr Wohnungen dringend gesucht - Die Oberhessische Presse berichtet am 01.04.2023 (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Mit ukrainischem KFZ-Kennzeichen in Deutschland unterwegs - Die Oberhessische Presse berichtet am 3. April über den verkorksten Sachverhalt, nur wer sein Auto ummeldet, ist auf der sicheren Seite. Das rät zweisprachig der Deutsch-Russische Kurier (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Wer Asyl sucht, ist vielleicht eine Fachkraft von morgen - Aber CDU und FDP sehen das nicht so und wollen lieber das Asylrecht verschärfen (Die politische Landschaft)
  • Angeblich sollte es um Wohnraum für Geflüchtete gehen, in Wirklichkeit wurde die Integrationsarbeit Tausender Menschen diskreditiert - Flüchtlingsräte und Pro Asyl kritisieren CDU-Flüchtlingsgipfel (Die politische Landschaft)
  • Ende des Rechts auf Asyl? - Fabian Lambeck analysiert in nd vom 1. April 2023 die geplante Reform des EU-Asylrechts, Jana Frielingshaus den Bildungsgipfel von CDU/CSU
    (Die politische Landschaft)
  • Skandal am Frankfurter Flughafen - Afghanin in den Iran zurückgewiesen und von dort direkt nach Afghanistan abgeschoben (Die politische Landschaft)
  • Bilal Maikeh ist als Autor eines veganen syrischen Kochbuchs bekannt geworden - Heute geht es ihm um Hilfe für Landsleute in Syrien, die vom Erdbeben schwer getroffen worden sind
    (Die politische Landschaft)
  • Pflichtverteidiger müssen her! - Diakonie Hessen berichtet über ihre Beratungsarbeit im Abschiebeknast Darmstadt-Eberstadt (Die politische Landschaft)
  • Feministische Außenpolitik gut und schön - Aber was haben geflüchtete Frauen und Mädchen davon? (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • So schiebt Deutschland ab - Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion "Die Linke" im Deutschen Bundestag (Die politische Landschaft)
  • Am 1. April um 19:00 Uhr - Samuel Bos solo in der Alten Kirche Bürgeln bei freiem Eintritt
    (Wir in Cölbe)
  • Am Ostermontag, dem 10. April, geht es um Krieg und Frieden - Das Bündnis "Nein zum Krieg" lädt zu einem antimilitaristischen Osterspaziergang und anschließend zu einem Friedensfest ein (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Klimakrise und Migration - Der Mediendienst Integration beleuchtet einen zwar bekannten, aber politisch kaum beachteten Zusammenhang (Die politische Landschaft)
  • Es gibt nur eine Menschenwürde: Asylbewerberleistungsgesetz abschaffen! - Pro Asyl lädt zur Unterzeichnung dieses Appells ein (Die politische Landschaft)
  • CAF und Gemeinde Cölbe suchen Wohnraum für geflüchtete Menschen (Wir in Cölbe)
  • Aktionsfonds "Stark gegen Rassismus" - Bis 11. Juni können auch kleinere Initiativen ohne Rechtsform Förderanträge für Projekte stellen (Wir in Marburg-Biedenkopf
  • Rechter Terror in Hessen - Am 30. März, 18:00 Uhr stellen Sascha Schmidt und Yvonne Weyrauch im Marburger Kerner ihr Buch zur Diskussion (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Ukrainische Fahrzeuge bitte in Deutschland anmelden! Nach einem Jahr darf man sie sonst nicht mehr bewegen - Informationen auf Deutsch und Russisch (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Ist das werteorientierte Außenpolitik? - Vom Erdbeben geschädigte syrische Mutter darf ihren Sohn in Neustadt nicht einmal für 90 Tage besuchen (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Nach Prüfung des Einzelfalls möglich, aber leider nicht garantiert: Asyl für russische Kriegsdienstverweigerer - Informationen auf Deutsch und Russisch (Die politische Landschaft)
  • Forum der Migratinnen und Migranten im Paritätischen Gesamtverband fordert zeitgemäßes Staatsbürgerschaftsrecht - Offener Brief an den Bundestag (Die politische Landschaft)
  • Gewaltfreie Kommunikation in interkulturellen Settings - ein kostenfreies Fortbildungsangebot für Angehörige pädagogischer Berufe am 29. und 30. April 2023 (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Für Montag, 20. März, 18:00 Uhr lädt der CAF e. V. zur Jahreshauptversammlung ein, interessierte Gäste sind willkommen - Die Links führen zur Einladung und zum Rechenschaftsbericht (Wir in Cölbe)
  • Interessanter Job für Kurzentschlossene in Marburg - Sozialberater*in für Elternzeitvertretung gesucht (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Vor gut 90 Jahren: Austritt aus der SPD, Eintritt in die KPD, Entfernung aus dem Kirchendienst - Im Politischen Salon am 18. März zeichnet Friedrich-Martin Balzer theologische und politische Grundpositionen des Pfarrers Erwin Eckert nach (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Match of the Day - Der englische Kult-Fußballreporter und Ex-Profi Gary Lineker schickt in der BBC Asylverweigerer auf die Strafbank (Die politische Landschaft)
  • Ab 20. März: Internationale Wochen gegen Rassismus in Marburg - Ein reichhaltiges Programm lädt zum Mitmachen ein (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Wie viele Flüchtlinge leben in Deutschland? - Mediendienst Integration liefert einen Überblick (Die politische Landschaft)
  • Abschiebungen und warum sie scheitern - Mediendienst Integration klärt Begriffe und liefert Zahlen (Die politische Landschaft)
  • Ausländerbehörden - Wie der Staat auf ganzer Linie versagt. Verwaltung und IT brauchen eine serviceorientierte Generalüberholung (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Integrations- und Nachbarschaftsort - Das Marburger "Portal Mauerstraße" stellt sein Angebot vor (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • "Interkulturelle Vielfalt leben" - Ein Gütesiegel für Betriebe im Landkreis Marburg-Biedenkopf und in der Universitätsstadt Marburg (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Rechter Terror in Hessen - Vortrag und Präsentation einer Online-Ausstellung am 23. März im Marburger Interkulturellen Begegnungszentrum Kerner (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Wie können Erdbebenopfer aus Syrien und der Türkei nach Deutschland kommen? - Der Mediendienst Integration gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen (Die politische Landschaft)
  • Gesetz zur Weiterentwicklung der Fachkräfteeinwanderung - Paritätischer Gesamtverband begrüßt den Gesetzentwurf, fordert aber einige weitergehende Regelungen und eine Reform der desaströsen Verwaltungsstruktur (Die politische Landschaft)
  • Handel: nein, Abschiebungen: ja - Merkwürdigkeiten deutscher Boykott-Strategie gegenüber Russland (Die politische Landschaft)
  • Deutschland braucht ein gerechtes Staatsbürgerschafts-, Einbürgerungs- und Wahlrecht - Offener Brief von mehr als 100 Personen und Organisationen (Die politische Landschaft)
  • Stunde für den Frieden am 24. Februar in der Cölber katholischen Kirche - Ansprachen des Bürgermeisters Jens Ried und des CAF-Vorsitzenden Kurt Bunke (Wir in Cölbe)
  • "Misch mit" fördert örtliche Projekte zur Sicherung der Menschenrechte und zur Ausgestaltung einer Willkommenkultur - Die Ausschreibung läuft ab sofort, Anträge können bis 12. März gestellt werden (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Der Cölber Arbeitskreis Flüchtlinge (CAF) e. V. lädt zur Jahreshauptversammlung 2023 am 20. März ein und veröffentlicht seinen Rechenschaftsbericht für 2022 (Wir in Cölbe)
  • BAMF durfte Handy einer Asylbewerberin nicht durchsuchen - Bundesverwaltungsgericht fällt Urteil mit Folgewirkung zum Schutz von Asylsuchenden (Die politische Landschaft)
  • Eine halbe Chance? - Ilker Ataç, Karin Scherschel und Susanne Spindler kommentieren in der taz das Chancenaufenthaltsrecht aus der Sicht von Geduldeten (Die politische Landschaft)
  • Das Chancenaufenthaltsrecht - Die Innenministerien des Bundes und des Landes Hessen legen Rahmenbedingungen fest, Merkblatt in verschiedenen Sprachen verfügbar
    (Die politische Landschaft)
  • Genesung, Widerstandsfähigkeit, Selbststärkung - Workshops zur Krisenbewältigung für Flüchtlinge aus der Ukraine und deutsche Helfer*innen, Infos auf Deutsch und Ukrainisch
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Flüchtlinge aus der Ukraine - Ihre Verteilung in Europa und in Deutschland, ihre Rechte, ihre Sozialleistungen - Der Mediendienst Integration berichtet (Die politische Landschaft)
  • Prominente Grüne fordern neuen Weg in der Migration - Er führt weg von Humanität und Menschenwürde (Die politische Landschaft)
  • Stößt Flüchtlingshilfe wirklich an Grenzen, oder werden die nur herbeigeredet? Flüchtlingsinitiativen der Region haben konkrete Antworten auf die Fragen der Oberhessischen Presse (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Erfahrungen austauschen, Aktivitäten planen - Einladung zum Netzwerktreffen der Flüchtlingsinitiativen im Landkreis Marburg-Biedenkopf am 9. März (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Grenzen der Flüchtlingshilfe - Oberhessische Presse widmet am 16. Februar dem Flüchtlingsgipfel mehrere Themenseiten (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Friedrich Merz (CDU) hat den Zustand schon einmal als "Sozialtourismus" beschrieben, aber eine deutliche Mehrheit der ukrainischen Flüchtlinge fühlt sich hier willkommen
    (Die politische Landschaft)
  • Tote im Wald, Flüchtlinge treffen in der Bevölkerung auf Helfer und auf Hetzer - Reinhard Lauterbach berichtet in junge welt vom 17. Februar über unmenschliche Zustände an der polnischen Grenze zu Belarus (Die politische Landschaft)
  • Eine überwältigende Spendenbereitschaft - Geflüchtete sammeln in Sterzhausen 2.500 Euro für Erdbebenopfer (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Pro Asyl und Flüchtlingsräte zum Flüchtlingsgipfel - Kein "weiter so", wenn es um die Unterbringung von Flüchtlingen geht (Die politische Landschaft)
  • Marburgerin kämpft gegen weibliche Genitalverstümmelung - BAMF und Verwaltungsgericht Gießen nehmen diese unmenschliche Praxis in Kauf (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Der Bundestag erkennt Verbrechen an der jesidischen Religionsgemeinschaft als Völkermord an - trotzdem erhalten viele Jesidinnen und Jesiden kein Asyl (Die politische Landschaft)
  • Das wäre auch ein Modell für Hessen - Berlin hebt die Wohnverpflichtung für Asylsuchende in Aufnahmeeinrichtungen auf (Die politische Landschaft)
  • Straffällig gewordene Ausländer*innen einfach abschieben - Warum das aus guten Gründen rechtlich nicht immer möglich ist (Die politische Landschaft)

  • Vermietung des Pfarrhauses in Bürgeln scheitert am "Nein" des Kirchenvorstands - Wohnung für anerkannte Flüchtlingsfamilie mit sieben Kindern dringend gesucht (Wir in Cölbe)

  • Hessischer Flüchtlingsrat fordert nach dem Erdbeben sofortigen Abschiebestopp in die Türkei - Mann aus dem verwüsteten Grenzgebiet zu Syrien sitzt in Darmstadt in Abschiebehaft
    (Die politische Landschaft)

  • Stellschrauben in der Migrationspolitik - Baut sich gerade eine neue Diskriminierungswelle auf? Einige könnten im Vorfeld der Landtagswahl darauf reiten (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Angeblich geht es im neuen Asyl- und Migrationspaket der EU um internationalen Schutz und Solidarität, aber die Rede ist vor allem von Abschiebung und verschärfter Kontrolle
    (Die politische Landschaft)

  • Damit der Krieg nicht das letzte Wort hat - Friedenssingen auf Deutsch und Ukrainisch am Sonntag, dem 12. Februar, um 18:00 Uhr in der Elisabethkirche (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • START-Stiftung gibt Stipendien für Schülerinnen und Schüler mit Migrationsgeschichte - Bewerbungen ab sofort möglich (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • In Cölbe ist ein Fahrrad zu verschenken, Geflüchtete willkommen (Wir in Cölbe)

  • Gewerkschaften und Migrant*innen brauchen einander - Anne Lisa Carstensen und Lisa Riedner analysieren im "Forum Migration" des DGB den sehr widersprüchlichen Prozess gegenseitiger Annäherung in den letzten 50 Jahren (Die politische Landschaft)

  • Bleiberecht für unbegleitete Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene - eine Themenseite mit Praxistipps des Bundesverbands unbegleitete minderjährige Flüchtlinge BumF
    (Die politische Landschaft)

  • Krebs in der Familie? - LöwenMutKids bietet Hilfe auch für betroffene geflüchtete Kinder und ihre Familien (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Wenn psychische Wunden nach der Flucht den Aufbau eines neuen Lebens verhindern - Ein Praxisleitfaden zum traumasensiblen Umgang mit Geflüchteten aus dem Jahr 2017 ist auch heute noch aktuell (Die politische Landschaft)

  • "Clankriminalität" - Mahmoud Jaraba analysiert im Mediendienst Integration, wie durch ein politisches Schlagwort Menschen in Sippenhaft genommen und Präventionsmaßnahmen verhindert werden (Die politische Landschaft)

  • Zahl der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge steigt wieder, allein aus der Ukraine kommen 4.000 - Mediendienst Integration liefert Zahlen und Fakten (Die politische Landschaft)

  • In der Schwebe gehalten - Juliana Karakayali und Stefanie Kron berichten in nd-Die Woche vom 28. Januar über geflüchtete "Drittstaatler" aus der Ukraine (Die politische Landschaft)

  • Das Büro für Integration des Landkreises informiert: Neues Auftragsformular für den Dolmetscherdienst DolMa (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Mehr Geld, höhere Freigrenzen - Verbesserungen für Geflüchtete im Asylbewerberleistungsgesetz und im SGB XII (Die politische Landschaft)

  • Geflüchtete Kinder treffen in Deutschland auf ein kaputt gespartes Schulsystem - Das "Deutsche Schulportal" liefert Einschätzungen und Fakten (Die politische Landschaft)

  • Bevölkerungszuwachs dank Zuwanderung - Ein Bericht des Statistischen Bundesamts und eine Analyse der Wanderungsbilanz durch den Mediendienst Integration (Die politische Landschaft)

  • Ob wir uns darauf verlassen können? - Neuer Chef der EU-Grenzschutzbehörde Frontex verspricht Ende der lebensgefährlichen Pushbacks an den Außengrenzen der EU (Die politische Landschaft)

  • Demokratische Jurist*innen mit erstem Staatsexamen oder vergleichbarer Qualifikation für Refugee Law Clinic an der Universität Gießen gesucht - Links zur Stellenausschreibung und zur Beschreibung des Aufgabengebiets (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Arbeit in der Pflege als Berufsperspektive für Geflüchtete - Einladung zu einer Betriebsbesichtigung am 15. Februar (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Vollzeittätigkeit im Projekt "Integration und Qualifizierung" - Eine Ausschreibung richtet sich ausdrücklich an Personen mit Migrationsgeschichte (Wir im Marburg-Biedenkopf)

  • Gefährliche Gefährdungsprognose im Asylverfahren - Queeren Menschen, von Genitalbeschneidung bedrohten Mädchen und Konvertiten kann relativ einfach geholfen werden
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Weil Innenministerin Nancy Faeser eine Dienstanweisung geändert hat: Schwuler algerischer Flüchtling dar bleiben - Der hr berichtet (Die politische Landschaft)

  • Vieles wird besser, aber wesentliche Kritikpunkte bleiben - Was bringt das Gesetz zur Beschleunigung der Asylgerichtsverfahren und Asylverfahren? (Die politische Landschaft)

  • Raus aus der Ohnmacht - Das IAB-Forum vom 5. Januar 2023 beschreibt, wie Geflüchtete ihr Ankommen in Deutschland erleben (Die politische Landschaft)

  • Rassismus in Deutschland: Ausgangslage, Handlungsfelder, Maßnahmen - Ein Bericht der Staatsministerin Reem Alabali-Radovan mit Handlungsperspektiven (Die politische Landschaft)

  • Prävention und Partizipation als Strategie gegen gewalttätige Randale - Ein Positionspapier von Prof. Ulrich Wagner vom 08.01.2023 und ein OP-Bericht über den "Marburger Weg" vom 10.01.2023
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Das Leben und seine Konsequenzen - Schüler*innen der Adolf-Reichwein-Schule lesen am 12. Januar eigene Texte über ihre Fluchtgeschichte und ihr Leben in Deutschland (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Was steckt hinter den Krawallen der Silvesternacht? - Mediendienst Integration nennt Hintergründe und Handlungsansätze (Die politische Landschaft)

  • Weil Menschenwürde unteilbar ist: Asylbewerberleistungsgesetz abschaffen, gleiche Standards für alle Bedürftigen - eine gemeinsame Erklärung von 62 Organisationen (Die politische Landschaft)

  • Asyl in Deutschland für Kriegsgegner - Rechtsanwalt Thomas Puhe beschreibt die Sach- und Rechtslage im Deutsch-Russischen Kurier vom Dezember 2022 auf Deutsch und Russisch
    (Die politische Landschaft)

  • Das Bundesministerium des Inneren und für Heimat (BMI) veröffentlicht Anwendungshinweise zum Chancen-Aufenthaltsrecht und ein Merkblatt für alle, denen dieses Recht zuerkannt worden ist 
    (Die politische Landschaft)

  • Wie macht man sich das Chancen-Aufenthaltsrecht zunutze? - Diakonie Deutschland veröffentlicht Arbeitshilfen und Checklisten (Die politische Landschaft)

  • Flucht vor dem Krieg und kein ukrainischer Pass - Geflüchteten zweiter und dritter Klasse droht Abschiebung (Die politische Landschaft)

  • Wenn es mitten in der Nacht an der Tür klopft... - Pro Asyl dokumentiert zehn haarsträubende Abschiebungen aus dem Jahr 2022 (Die politische Landschaft)

 

2022 neu im Blog

 

  • Neues zu Asyl, Migration, Integration - Ein kleiner Rückblick auf 2022 mit Beiträgen aus dem Mittelhessischen Landboten (Wir in Cölbe)
  • Das Diakonische Werk für Frankfurt und Offenbach sucht Fachkräfte aus den Bereichen Sozialarbeit und Sozialpädagogik für Flüchtlingsunterkünfte (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Mehr als 200.000 ukrainische Kinder und Jugendliche an deutschen Schulen - Ein Pressegespräch im Mediendienst Integration (Die politische Landschaft)
  • Mehr als ein Drittel der ukrainischen Geflüchteten wollen länger bleiben - Ergebnisse einer repräsentativen Studie (Die politische Landschaft)
  • Erleichterte Aufnahmebedingungen als jüdische Zuwanderer - Eine Chance für jüdische Geflüchtete aus der Ukraine (Die politische Landschaft)
  • Die Hilfe für das Dorf Pryshyb ist angekommen - Ukrainische Frauen in Cölbe haben eine Fotodokumentation zusammengestellt und danken allen, die gespendet haben (Wir in Cölbe)
  • Tragischer Unfalltod der kleinen Nounkamissa - CAF und Begegnungscafé Goßfelden organisieren Hilfe für die Familie (Wir in Cölbe)
  • Ein wichtiger Schritt in die Zukunft - Aufenthaltstitel zur Erwerbstätigkeit, zum Familiennachzug und zu Ausbildungs- und Studienzwecken können ab sofort in Marburg online beantragt werden
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)
  • Bedarfsgerechte Versorgung aller geflüchteten Menschen mit Behinderung! - Ein Appell von Sozial- und Behindertenverbänden an die Politik (Die politische Landschaft)
  • Tag der Menschenrechte: Bildung als Menschenrecht und Basis für Demokratie wichtiger denn je - Eine Erklärung des World University Service (Die politische Landschaft)
  • Brutalste Gewalt gegen Menschen - Fabian Lambeck und Peggy Lohse berichten in "nd-die Woche" von den Außengrenzen der EU (Die politische Landschaft)
  • Deutschlands große Wohltätigkeitsorganisationen fordern humanitären Flüchtlingsschutz an den Außengrenzen der EU und deshalb ein Nein zur "Instrumentalisierungsverordnung" der EU
    (Die politische Landschaft)
  • Wie weit ist der Weg zum deutschen Pass? - Mediendienst Integration liefert Zahlen und Fakten zur Einbürgerung (Die politische Landschaft)
  • Der Bläserchor Schönstadt unterstützt die Flüchtlingsarbeit in Cölbe mit einer großzügigen Spende an den Cölber Arbeitskreis Flüchtlinge (Wir in Cölbe)
  • So holt man sich die Ausländerbehörde zur Sprechstunde online ins eigene Wohnzimmer - Die Zeitschrift "Kommune 21" und der Landkreis Borken stellen ein publikumsfreundliches Modell vor (Die politische Landschaft)

  • Am 10. Dezember ist Tag der Menschenrechte - Im antirassistischen Newsletter "Kompass" ist nachzulesen, warum das kein Feiertag ist (Die politische Landschaft)

  • Was Eltern und Begleitpersonen von Kindern aus der Ukraine in Deutschland wissen müssen - Ein Ratgeber auf Deutsch, Ukrainisch, Russisch und Englisch (Die politische Landschaft)

  • Wir begrüßen die Reform des Einbürgerungsrechts und warnen vor rechter Stimmungsmache dagegen - Eine Erklärung des Paritätischen Gesamtverbands (Die politische Landschaft)

  • Traditionelles internationales Adventsfeuer für Kinder und Erwachsene aus allen Nationen am 5. Dezember um 18:00 Uhr vor der katholischen Kirche in Cölbe - Einladung auf Deutsch, Ukrainisch und Arabisch (Wir in Cölbe)

  • In Frankfurt, hier und anderswo: Chaos in Ausländerbehörden außer Kontrolle - Betroffene und Beschäftigte leiden darunter, Strukturen müssen geändert werden (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • In Cölbe sind zwei Zimmer in Nichtraucher-WG an Frauen zu vergeben - Geflüchtete willkommen (Wir in Cölbe)

  • Sie studieren in Marburg, kommen aus Belarus, Russland, der Ukraine und Kasachstan und helfen gemeinsam ukrainischen Flüchtlingen - hr 4 berichtet (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Friedenssingen am Sonntag, dem 4. Dezember um 18:00 Uhr in der Marburger Elisabethkirche - Einladung auf Deutsch und Ukrainisch (Aktuelle Veranstaltungen)

  • Eine späte Klatsche für Horst Seehofer und alle, die ihn damals nicht gestoppt haben - Bundesverfassungsgericht erklärt Leistungskürzung bei alleinstehenden Asylbewerbern für verfassungswidrig (Die politische Landschaft)

  • Flüchtlingshilfen ziehen Bilanz - Netzwerktreffen zum Jahresausklang am 01.12.2022 ab 17:30 Uhr im Bürgerhaus Cappel (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Effizienz gegen null, Aufgaben gegen unendlich - Die NZZ vom 18. November prognostiziert am Beispiel Frankfurts den bevorstehenden Kollaps der Ausländerbehörden
    (Die politische Landschaft)

  • Wo wohnen die meisten Geflüchteten aus der Ukraine? Zahlen für die Bundesländer im Mediendienst Integration (Die politische Landschaft)

  • Der Flüchtling als Feind - Christian Bunke berichtet in "junge welt" vom 16.11.2022 über ein britisch-französisches Abkommen zur Bekämpfung der Migration im Ärmelkanal
    (Die politische Landschaft)

  • Die Hoffenden im Durchgangslager - Michael Trammer berichtet in "nd-der tag" vom 16.11.2022 über gemeinsame Erfahrungen einer Russin und einer Ukrainerin (Die politische Landschaft)

  • Leben in Deutschland - Ein Integrationsspiel für bis zu sechs Spieler*innen erscheint in 2. Auflage und ist für alle Altersgruppen geeignet (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Kriege schaffen wieder junge Trauernde - Götz Schaub und Gianfranco Fain berichten in der Oberhessischen Presse über die Einbeziehung aktueller Kriegsflüchtlinge bei der Gestaltung des Volkstrauertags in Cölbe
    (Wir in Cölbe)

  • Am 18. und 19. November sammeln Frauen aus der Ukraine warme Sachen für das Dorf Pryshyb in der katholischen Kirche Cölbe, Gartenstraße 7 - Bedarfsliste und Öffnungszeiten hier
    (Wir in Cölbe)

  • Damenfahrrad zu verschenken - Geflüchtete willkommen (Wir in Cölbe)

  • Die Landesregierung bringt das Hessische Integrationsgesetz in den Landtag ein - Liga der freien Wohlfahrtspflege fordert Nachbesserungen (Die politische Landschaft)

  • Ein neues Rettungsschiff, blockierte Häfen und tödliche Folgen - Kristian Stemmler beschreibt in "junge welt" vom 09.11.2022 die katastrophale Lage von Flüchtlingen im Mittelmeer
    (Die politische Landschaft)

  • Warum blockiert die neue italienische Regierung die Seenotrettung? - Der Mediendienst Integration analysiert die Hintergründe (Die politische Landschaft)

  • Trauer um Kriegsopfer bedeutet Einsatz für den Frieden und Solidarität mit den Lebenden - Wir begehen in Cölbe den Volkstrauertag 2022 gemeinsam mit Menschen aus aller Welt, die vor dem Krieg zu uns fliehen mussten (Wir in Cölbe)

  • Wie spare ich Energie im Haushalt und wie bekomme ich Hilfe? - Nützliche Tipps und Online-Beratung am 14. und 28. November (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Das Chancenaufenthaltsrecht kommt - Aufenthaltserlaubnis zur Probe für weniger als ein Fünftel der geduldeten Flüchtlinge (Die politische Landschaft)

  • Wohin? - Chormusik und Erzählungen über Flucht und Ankommen am 12. November in Friedberg, 18. November in Gießen und 19. November in Marburg lohnen auch eine weitere Anfahrt (Aktuelle Veranstaltungen)

  • Seele in Bewegung - ein Präventionsangebot für Frauen und Kinder mit Migrationshintergrund in Marburg und ab 9. November auch in Stadtallendorf (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Sand im Kriegsgetriebe - Eine Veranstaltung im Marburger TTZ am 15. November thematisiert den Widerstand gegen die Rekrutierung für den Ukraine-Krieg (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Brandstiftung in Wort und Tat - in "nd-der Tag" vom 1. November analysiert Hendrik Lasch den flüchtlingsfeindlichen Brandanschlag von Bautzen (Die politische Landschaft)

  • Neue Sprachen, neue Leute, neue Freundschaften - BlaBla Language Exchange startet am Mittwoch, dem 2. November in Marburg (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Menschen auf der Flucht nach Europa - Mediendienst Integration liefert Zahlen und Fakten zum "Flüchtlingsjahr 2022" (Die politische Landschaft)

  • Recht auf Zukunft - Pro Asyl informiert über Bleiberecht, Afghanistan, Ukraine, Russland und Eritrea (Die politische Landschaft)

  • Versorgung und Integration asylsuchender und geflüchteter Menschen in Marburg - Große Anfrage von Bündnis 90 - Die Grünen in der Marburger Stadtverordnetenversammlung (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Pazifisten gibt es auch in der Ukraine - Interview mit Ruslan Kotsaba in "nd-der Tag" vom 26.10.2022 (Die politische Landschaft)

  • "Gemischtes Doppel" - Musik für Blasinstrumente mit der Marburger Harmoniemusik bei freiem Eintritt in der Alten Kirche Bürgeln am 5. November (Wir in Cölbe)

  • Bundesregierung zieht Lehren aus Rügen des EuGH und erleichtert den Familiennachzug - Antwort auf eine kleine Anfrage der Linken im Bundestag (Die politische Landschaft)

  • Ukraine: Aktuelle Entwicklungen für die Flüchtlingsarbeit - Einladung zur Online-Fortbildung der Diakonie Hessen am 10.11.2022 (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Flucht oder Front - Olga Kusmina und Silke Pfeifer-Sternberg analysieren in der OP vom 26. Oktober die Situation junger russischer Männer (Die politische Landschaft)

  • EU-Innenminister wollen Zuwanderung über die Balkanroute drastisch einschränken - Die Linken halten im Bundestag dagegen (Die politische Landschaft)

  • Kommunales Konfliktmanagement fördern. Teilhabe und Integration konstruktiv gestalten - Ein wichtiges Handbuch für die Praxis (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Sogwirkung deutscher Sozialsysteme als Auslöser von Massenflucht? - "Pull-Faktor" als Instrument politischer Propaganda enttarnt (Die politische Landschaft)

  • Bundes-Aufnahmeprogramm für gefährdete Menschen aus Afghanistan angekündigt - Der Hessische Flüchtlingsrat verlangt Korrekturen (Die politische Landschaft)

  • Notfall Hotline Ukraine für Roma auf der Flucht - Informationen auf Deutsch, Ukrainisch, Russisch und in weiteren Sprachen (Die politische Landschaft)

  • Ein junger Ukrainer möchte Sprachkurs und Ausbildung in Marburg beenden - Kleines Appartment dringend gesucht, Kostenübernahme und Betreuung gewährleistet
    (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • Entspannung pur - Sphärische Klänge mit dem Klangimpressionisten Hans Walter Putze am 22. Oktober in der Alten Kirche Bürgeln bei freiem Eintritt (Wir in Cölbe)

  • Abschiebungsstopp in den Iran ab sofort auch für Hessen - Eine Information des Hessischen Flüchtlingsrats vom 12.10.2022 (Die politische Landschaft)

  • Ukraine wird Thema in der Marburger Elisabethkirche - Vortrag zur Rolle der Kirchen am 19. Oktober, Friedenssingen mit ukrainischen und deutschen Texten am 6. November (Aktuelle Veranstaltungen)

  • Über eine Million ukrainische Kriegsflüchtlinge in Deutschland registriert - Stresstest für das Aufnahmesystem? (Die politische Landschaft)

  • Neue kostenlose Programme von Arbeit und Bildung für Migrantinnen: Individuelle Begleitung in die Erwerbstätigkeit und Vorbereitung auf die Erzieher*innen-Ausbildung (Wir in Marburg-Biedenkopf)

  • "Reueerklärung" gegenüber der Botschaft des Herkunftslandes darf nicht verlangt werden - Bundesverwaltungsgericht stärkt die Rechte eritreischer Flüchtlinge
    (Die politische Landschaft)

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?